Besteuerung der ambulanten Händler

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung

    Zu beachten

    Für die Besteuerung der Ambulanten Händler ist zentral das Finanzamt Hamburg-Hansa zuständig.
  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Gebühren

    Keine
  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Unternehmer, die ihre Waren in Deutschland auf Märkten, auf öffentlichen Straßen oder von Haus zu Haus anbieten, betreiben ein sogenanntes ambulantes Gewerbe nach § 22 Abs. 5 Umsatzsteuergesetz (UStG). Sie sind verpflichtet, ein Umsatzsteuerheft nach amtlichem Vordruck zu führen und dort ihre Umsätze und Vorsteuern aufzuzeichnen. Vor Beginn der ambulanten Tätigkeit ist die Ausstellung eines Umsatzsteuerheftes beim Finanzamt Hansa persönlich zu beantragen.
  • Kontakt

    Bumper

    Finanzamt Hamburg-Hansa

    Steinstraße 10
    20095 Hamburg

    Öffnungszeiten / Terminzeiten

    Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen) Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten.

    Öffentliche Verkehrsanbindung

    U-/S-/R-Bahnen/Busse Hauptbahnhof, U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße,

    Suchbegriffe: Ambulanter Handel, Ambulantes Gewerbe, Befreiungen von der Führung des Umsatzsteuerheftes, Besteuerung Schausteller, Großmarkthändler, Jahrmarktmitarbeiter, Marktbeschicker, Markthändler, Reisegewerbe - Besteuerung der ambulanten Händler, Wochenmarkthändler, Zirkus
    Stand der Information: 15.01.2018, Eintrag: 11317820