Anerkennung der Gleichwertigkeit mit dem ersten allgemeinbildenden bzw. mittleren Bildungsabschluss (ehemals Haupt- oder Realschulabschluss) - SIZ Zuständige Einrichtung

Ein Abschlusszeugnis der Berufsschule gilt in Hamburg als erster allgemeinbildender Schulabschluss (ehemals Hauptschulabschluss). Die Gleichwertigkeit mit dem mittleren Bildungsabschluss (ehemals Realschulabschluss) wird vom SIZ auf Antrag bestätigt, sofern die Durchschnittsnote des Abschlusszeugnisses der Berufsschule (ohne Sport) mindestens 3,0 beträgt, ausreichende Kenntnisse in einer Fremdsprache nachgewiesen werden und eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen wurde.
Für die nachträgliche Zuerkennung des ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses (ehemals Hauptschulabschluss) ist das Abschlusszeugnis der Berufsschule im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie vorzulegen. Für die nachträgliche Zuerkennung des mittleren Bildungsabschlusses (ehemals Realschulabschluss) ist vorzulegen: Abschlusszeugnis der Stadtteilschule/Hauptschule sowie Abschlusszeugnis der Berufsschule und Gesellenbrief oder Prüfungszeugnis der Kammer im Original oder als amtlich beglaubigte Kopien.
keine

Kontakt

Bumper

Schulinformationszentrum (SIZ)

Hamburger Straße 125a
22083 Hamburg

Öffnungszeiten / Terminzeiten

Mo-Di 9-17,Mi 9-13,Do 10-18,Fr 9-13 Uhr; Terminvereinbarung unter 428 99 22 11 erforderlich! Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten.

Öffentliche Verkehrsanbindung

U3/Busse 37/261 Hamburger Straße

Suchbegriffe: Gleichwertigkeit Berufsschulabschluss - Realschulabschluss, Gleichwertigkeitsbescheinigung Haupt- und Realschulabschluss (Berufsschulabschluss)
Stand der Information: 23.09.2016, Eintrag: 11328982