Ordnungswidrigkeiten, öffentlicher Raum

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Voraussetzungen

    Anruf bzw. schriftliche Anzeige mit exakter Angabe von Zeit, Ort und Art der Beeinträchtigung. Ggf. Fotodokumentation.
  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Bearbeitungsdauer

    zeitnah
  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Durch diese Dienststelle werden Ermittlungen auf öffentlichen Wegen, Plätzen und in Grünanlagen zur Feststellung von Ordnungswidrigkeiten angestellt. Die Dienststelle überprüft auf der Grundlage verschiedener Rechtsvorschriften, ob Sicherheit und Ordnung auf Wegen, Plätzen... gefährdet sind und ahndet im Einzelfall Verstöße entsprechend dem Ordnungswidrigkeitengesetz.

    Rechtsgrundlagen

    Ordnungswidrigkeitsgesetz, Hamburgisches Wegegesetz (HWG), Glasflaschenverkaufsverbot, Grün- und ErholungsanlagenVO, VO für Märkte und Volksfeste, Kreislaufwirtschaftsgesetz, DeichVO, Hamburger Wassergesetz

     

Ermittlung der zuständigen Stelle
Bitte geben Sie hier den Vorfallort mit Straße an oder markieren Sie den Ort in der Karte. Bewegen Sie dazu die Markierung mit einem Klick oder Drag & Drop an die gewünschte Position.
53.56106,9.98923
Suchbegriffe: Aggressives Betteln, Beschwerden über Handzettelverteilungen, Beschwerden über Infostände, Beschwerden über Kundenstopper, Beschwerden über Plakate, Beschwerden über Veranstaltungen, Beschwerden über Werbefahrräder, Betteln, Füttern von Tauben, Gehwegreinigung, Anlieger, Lärmbelästigungen durch Straßenmusiker, Parkraumüberwachung, Roter Aufkleber, Fahrrad, Scheibenputzer an Straßenkreuzungen, Schrottfahrrad, Schrottfahrräder, Störungen durch Außengastronomie, Taubenfütterungsverbot, Verletzung der Laubbeseitigungspflicht, Verletzung der Streupflicht (Winterdienst), Verletzung des Taubenfütterungsverbot
Stand der Information: 19.11.2017