Übernahme von Bestattungskosten

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Unterlagen sind vom Einzelfall abhängig. Bitte rufen Sie uns vorher an.

    Zu beachten

    Die Zahlbarmachung der bewilligten Bestattungskosten erfolgt zentral in Eimsbüttel (siehe Link)

  • Formulare, Services & Links

    Formulare, Services & Links

  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Gebühren

    ohne

  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Die Zuständigkeit bei der Übernahme von Bestattungskosten richtet sich nach dem Sterbeort, wenn der Verstorbene:

    • ALG II Empfänger war
    • Leistungsbezieher nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) war
    • keine Sozialleistungen (Transferleistungen) bezogen hat

    Wichtig: Erhielt der Verstorbene jedoch Leistungen

    • der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder
    • Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe), 

    dann ist für die Übernahme der Kosten der Sozialhilfeträger zuständig, der auch vorher die Leistungen gewährt hat (innerhalb Hamburgs die Grundsicherungsabteilung des für die Meldeadresse zuständigen Bezirks).

Ermittlung der zuständigen Stelle
Bitte geben Sie hier den Sterbeort mit Straße an
Suchbegriffe: Altenhilfe, Beerdigung, Übernahme von Bestattungskosten, Bestattungskosten, Blindenfonds, Haushaltsführung
Stand der Information: 23.01.2017