Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Artenschutz-Hölzer, Palisander, Bubinga

allgemeine Informationen zu Hölzern, die dem Artenschutz unterliegen

Wichtige Hinweise

Zu Beachten

Der internationale Handel mit Tropenholz hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Um den Handel zu regulieren, unterliegen inzwischen über 200 Baumarten dem Schutz durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES). Auch Deutschland ist ein wichtiges Importland für Tropenholz. Für einen wirksamen und praktikablen CITES-Vollzug und auch, um illegalen Handel mit geschützten Baumarten einzudämmen, ist es notwendig, die relevanten CITES-gelisteten Hölzer identifizieren bzw. sie von ähnlich aussehenden Hölzern unterscheiden zu können.

Beschreibung der Leistung

Einige Baumarten fallen unter die artenschutzrechtlichen Bestimmungen. In einer Liste der geschützten Baumarten vom Bundesamt für Naturschutz finden Sie die geschützten Arten gemäß dem derzeit gültigen Recht. Beachten Sie bitte auch die Erläuterungen der Fußnoten auf der letzten Seite der Holzarten-Liste, aus denen hervorgeht, welche Erzeugnisse der jeweiligen Art vom Schutzstatus erfasst werden.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Naturschutz
Neuenfelder Straße 19 21109 Hamburg

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Wir haben eine begrenzte Anzahl von Kundenparkplätzen. Für eine Parkplatzreservierung melden Sie sich bitte bei unserem Empfang per E-Mail empfang@bsw.hamburg.de oder telefonisch + 49 40 428 40 - 50 50. Unsere Funktionszeiten sind: Mo. bis Do. von 08:00 bis 15:15 Uhr, Fr. von 08:00 bis 13:30 Uhr.

Öffentliche Verkehrsanbindung

S3/S5 Wilhelmsburg, Bus 13/151/152/154/156//155/252 Inselpark

Themenübersicht auf hamburg.de