Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Brütereibetrieb Registrierung beantragen

Wenn Sie einen Zucht- oder Vermehrungsbetrieb für Hausgeflügel oder eine Brüterei führen wollen, müssen Sie sich auf Antrag von der zuständigen Stelle registrieren lassen.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Folgende Betriebe müssen registriert werden:

  • Brütereien mit einem Fassungsvermögen ab 1.000 Bruteiern
  • Zucht- und Vermehrungsbetriebe ab 100 Tiere

Erfüllt Ihr Betrieb mindestens eines der oben genannten Kriterien, müssen Sie dies durch einen Antrag auf Registrierung bei der zuständigen Behörde anzeigen.

Benötigte Unterlagen

Formloser, schriftlicher Antrag auf Registrierung

Fristen

Keine. Die Registrierung muss jedoch vor Aufnahme der Tätigkeit erfolgen. Es empfiehlt sich daher, den Antrag frühzeitig zu stellen.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

  • Sie reichen einen formlosen, schriftlichen Antrag auf Registrierung Ihres Betriebes bei der zuständigen Stelle ein.
  • Die zuständige Stelle prüft Ihren Antrag
  • Über das Ergebnis der Prüfung erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid.
  • Mit der Registrierung erhalten Sie eine eigene Kennnummer.

Dauer

Die Bearbeitungsdauer ist abhängig von der Art und dem Umfang des gestellten Antrages.

Gebühren

Keine

Formulare, Services & Links

Links auf hamburg.de

Beschreibung der Leistung

Wenn Sie einen Betrieb führen wollen, dessen Tätigkeit im Einlegen von Bruteiern in Brutschränke, im Bebrüten dieser Eier sowie in der Lieferung von Küken besteht, müssen Sie sich auf Antrag von der zuständigen Stelle registrieren lassen.
 
Folgende Tätigkeitsbereiche bedürfen einer Registrierung:

  • „Zuchtbetrieb“: Betrieb, dessen Tätigkeit in der Erzeugung von Bruteiern zur Erzeugung von Zuchtküken, Vermehrungsküken oder Gebrauchsküken besteht;
  •  „Vermehrungsbetrieb“: Betrieb, dessen Tätigkeit in der Erzeugung von Bruteiern zur Erzeugung von Gebrauchsküken besteht;
  • „Brüterei“: Betriebe, dessen Tätigkeit im Einlegen von Bruteiern in Brutschränke, im Bebrüten dieser Eier sowie in der Lieferung von Küken besteht.

Registrierte Betriebe erhalten eine Kennnummer.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Agrarwirtschaft
Neuenfelder Straße 19 21109 Hamburg

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Wir haben eine begrenzte Anzahl von Kundenparkplätzen. Für eine Parkplatzreservierung melden Sie sich bitte bei unserem Empfang per E-Mail empfang@bsw.hamburg.de oder telefonisch + 49 40 428 40 - 50 50. Unsere Funktionszeiten sind: Mo. bis Do. von 08:00 bis 15:15 Uhr, Fr. von 08:00 bis 13:30 Uhr.

Öffentliche Verkehrsanbindung

S3/S5 Wilhelmsburg, Bus 13/151/152/154/156//155/252 Inselpark

Themenübersicht auf hamburg.de