Behörde für Justiz und Verbraucherschutz

Strahlenschutz/Strahlenpass

Zu den Aufgaben gehören a. die Aufsicht und Beratung auf dem Gebiet des Strahlenschutzes, b. Erteilung von Umgangsgenehmigungen und Beförderungsgenehmigungen sowie die Bearbeitung von Anzeigen in den Bereichen Medizin, Technik, Gewerbe, Behörden und...

Zu den Aufgaben gehören

a. die Aufsicht und Beratung auf dem Gebiet des Strahlenschutzes,

b. Erteilung von Umgangsgenehmigungen und Beförderungsgenehmigungen sowie die Bearbeitung von Anzeigen in den Bereichen Medizin, Technik, Gewerbe, Behörden und Forschung:

  • beim Umgang mit radioaktiven Stoffen,
  • beim Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern,
  • beim Betrieb von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlung,
  • im Rahmen von Arbeiten (bei Bereichen mit erhöhter, natürlicher Radioaktivität),
  • Konsumgüter,
  • bei Beschäftigung in fremden Anlagen oder Einrichtungen,
  • bei Strahlenpässen,
  • beim Fund von radioaktiven Stoffen.

Weiterhin die

  • Ausstellung von Fachkundebescheinigungen und
  • Anerkennung von Strahlenschutzkursen sowie
  • Aufsicht über den Umschlag von sonstigen radioaktiven Stoffen und Kernbrennstoffen.

Wichtige Hinweise

Benötigte Unterlagen

Schriftlicher Antrag, Fachkundenachweis, Führungszeugnis

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Es wird eine Gebühr erhoben, die je nach Anliegen, sich individuell errechnet.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Arbeitnehmerschutz
Billstraße 80 20539 Hamburg

Telefonnummer

+49 40 42837-2112

Öffnungszeiten

Mo-Mi 10-13, Do 10-13, 14-16, Fr 10-13 Uhr, nur telefonische Beratung

Infos zur Einrichtung

Öffentliche Verkehrsanbindung

S2 Rothenburgsort, Busse 120/122/124/130/160/224/530 Rothenburgsort

Themenübersicht auf hamburg.de