Kinderreisepass, Erst- und Neuausstellung

  Alle deutschen Kinder bis zum 12. Lebensjahr können einen Kinderreisepass erhalten. Der Kinderreisepass wird seit dem 01.11.2007 maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. Er ist ein Jahr gültig und...

 

  • Alle deutschen Kinder bis zum 12. Lebensjahr können einen Kinderreisepass erhalten.
  • Der Kinderreisepass wird seit dem 01.11.2007 maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. Er ist ein Jahr gültig und kann bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres um jeweils ein Jahr verlängert werden.
  • Auf Wunsch der Eltern können auch für Kinder unter 12 Jahren Reisepässe oder Personalausweise ausgestellt werden.
  • Zur Beantragung und Verlängerung der Gültigkeit des Kinderreisepasses ist ein gemeinsamer Antrag der Sorgeberechtigten erforderlich.
  • Die Unterschrift ist durch das Kind zu leisten, wenn es zum Zeitpunkt der Beantragung das zehnte Lebensjahr vollendet hat.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

  • Kind unter 12 Jahre mit deutscher Staatsangehörigkeit.
  • Persönliche Vorsprache des Kindes mit mindestens einem Sorgeberechtigten/gesetzlichen Vertreter. Bei dauernd getrennt lebenden Eltern (länger als ein Jahr) darf nur derjenige Elternteil den Pass beantragen, bei dem das Kind gemeldet ist. 
  • Das Kind ist in Hamburg mit Hauptwohnsitz gemeldet.

Benötigte Unterlagen

Grundsätzlich:
  • Alle erforderlichen Unterlagen sind immer im Original oder als beglaubigte Abschrift vorzulegen.
  • 1 biometrisch lesbares Passfoto aus neuester Zeit (35x45 mm ohne Rand, Hintergrund hell und einfarbig. Muster - s. Link Bundesministerium des Innern).
  • Personalausweise oder Reisepässe beider Eltern.
  • Anwesenheit des Kindes
  • Persönliche Vorsprache des Kindes mit mindestens einem Sorgeberechtigten/gesetzlichen Vertreter. Bei dauernd getrennt lebenden Eltern darf nur derjenige Elternteil den Pass beantragen, bei dem das Kind gemeldet ist.
  • Einverständniserklärung mit Unterschriften des Sorgeberechtigten, der nicht bei der Antragstellung im Einwohner-Kundenzentrum anwesend ist.
  • Bei alleinigem Sorgerecht / gemeinsamen Sorgerecht bei unverheirateten Eltern: Nachweis über das Sorgerecht z.B. Sorgerechtsbeschluss, Sorgeerklärung und Ähnliches.

ZUSÄTZLICH bei:

  • Erstausstellung: Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes
  • Neuausstellung: Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes, bisheriger Kinderreisepass

Zu Beachten

  • ACHTUNG - Der Kinderreisepass wird nicht in jedem Land anerkannt. Es ist dann ein endgültiger Reisepass zu beantragen. USA-Reisende - s. Link Auswärtiges Amt.

Fristen

Die Gültigkeit des Kinderreisepasses endet spätestens einen Tag vor dem 12. Geburtstag

Ablauf, Dauer & Gebühren

Persönliches Erscheinen erforderlich

Ja

Dauer

ca. 15 Minuten

Gebühren

Erst- und Neuausstellung 13 EUR

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage


  • § 6 Passgesetz (PassG)

  • Verordnung zur Durchführung des Passgesetzes (PassV)

Wählen Sie eine von 24 Einrichtungen ...

Karte vergrößern
Bezirksamt Bergedorf
Fachamt Einwohnerwesen

Weidenbaumsweg 21

+49 40 42891-2891

Kontakt speichern

Bezirksamt Altona
Fachamt Einwohnerwesen

Ottenser Marktplatz 10

+49 40 42811-3636

Kontakt speichern

Bezirksamt Hamburg-Nord- Fachamt Einwohnerwesen

Poppenhusenstraße 6

+49 40 42804-5252

Kontakt speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch