B Amt Bezirksverwaltung

Ausstellung einer Anliegerbescheinigung

Mit einer Anliegerbescheinigung erhalten Sie als Eigentümer:in oder andere berechtigte Person Auskünfte über den erschließungsbeitragsrechtlichen Zustand eines Grundstücks und...

Mit einer Anliegerbescheinigung erhalten Sie als Eigentümer:in oder andere berechtigte Person Auskünfte über den erschließungsbeitragsrechtlichen Zustand eines Grundstücks und der anliegenden Erschließungsanlage.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

B Amt Bezirksverwaltung
Gänsemarkt 36 20354 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 42823-4242

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Öffentliche Verkehrsanbindung

U2/Busse X3/4/5/19 Gänsemarkt

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Keine

Benötigte Unterlagen

Der Antrag auf Ausstellen einer Anliegerbescheinigung ist schriftlich per Post, per Email oder via Internet (Online-Dienst) formlos zu stellen.

Hinweis: Bitte benennen Sie konkret das Grundstück, für das eine Anliegerbescheinigung beantragt wird.

Zu Beachten

Beantragen Sie die Anliegerbescheinigung für einen Mandanten, fügen Sie bitte eine entsprechende Vollmacht bei.

Fristen

Keine.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Die Anliegerbescheinigung können Sie form- und fristlos bei der Abteilung Anliegerbeiträge der BWFGB per Post, per Email oder über das Internet (Online-Dienst) beantragen. Sie erhalten dann die Anliegerbescheinigung per Post und zusätzlich den Gebührenbescheid.

Dauer

Circa eine Woche.

Gebühren

Belegenheit an einer Erschließungsanlage 48,52€

Zuschlag für jede weitere Erschließungsanlage +16,17€

Zuschlag für besondere Schwierigkeit +16,17€

Sie erhalten einen Gebührenbescheid per Post.

Rechtliche Hinweise

Rechtsbehelf

Keine.

Rechtsgrundlage

Baugesetzbuch (BauGB)

Formulare, Services & Links

Links auf hamburg.de

Beschreibung der Leistung

Mit einer ausgestellten Anliegerbescheinigung erhalten Sie Auskunft über den beitragsrechtlichen Zustand eines Grundstücks in Hamburg. Weiterhin erhalten Sie Informationen über zukünftige noch abzurechnende Erschließungsbeiträge der betroffenen Erschließungsanlage. 
Die Anliegerbescheinigung kann form- und fristlos bei der zuständigen Abteilung Anliegerbeiträge der BWFGB beantragt werden. Hierfür gibt es einen Online-Dienst. Die Ausstellung einer Anliegerbescheinigung ist kostenpflichtig.

Themenübersicht auf hamburg.de