Bäume auf öffentlichem Grund (nicht in Parks)

Um eine Genehmigung zur Fällung oder zum Schnitt geschützter Bäume zu erwirken, ist ein mündlicher Antrag an das Fachamt Management des öffentlichen Raums des zuständigen Bezirksamts ausreichend. Bei...

Um eine Genehmigung zur Fällung oder zum Schnitt geschützter Bäume zu erwirken, ist ein mündlicher Antrag an das Fachamt Management des öffentlichen Raums des zuständigen Bezirksamts ausreichend. Bei Bauvorhaben auf Grundstücken mit geschütztem Baumbestand ist ein Lageplan mit den u.g. Angaben beim Bauantrag mit einzureichen. Dieser Lageplan muss auch die geschützten Bäume auf Nachbargrundstücken darstellen, deren Wurzelwerk und/oder Krone in das Baugrundstück hineinragen.

Wichtige Hinweise

Benötigte Unterlagen

x                                                                          

Zu Beachten

Das Hamburgweite Baumkataster erreichen Sie bei der Behörde für Umwelt und Energie unter der Telefonnr. 42840-3930.

Bitte melden Sie festgestellte Schäden an Bäumen auf öffentlichem Grund an den Melde-Michel.

 

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Je nach Anliegen in unterschiedlicher Höhe.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch