Wanderlager, Anzeige


 
 

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Gültige Erlaubnis - Reisegewerbekarte

Benötigte Unterlagen

Die formlose Anzeige muss beinhalten:
  • Kopie der Reisegewerbekarte
  • Angaben zu  Ort und Zeit der Veranstaltung
  • Den Namen des Veranstalters und der Person, für dessen Rechnung die Waren vertrieben werden sowie Wohnung oder die gewerbliche Niederlassung dieser Personen
  • Den Wortlaut und die Art der beabsichtigten öffentlichen Ankündigungen (möglichst mit Kopie der öffentlichen Bekanntmachung in den Medien).
Die Anzeige ist in 2-facher Ausfertigung einzureichen.
Bei elektronischer Anzeige entfällt die zweite Ausfertigung.

Zu Beachten

Das Wanderlager darf an Ort und Stelle nur durch den in der Anzeige genannten Veranstalter oder einen von ihm schriftlich bevollmächtigten Vertreter geleitet werden, der Name des Vertreters ist der Behörde in der Anzeige mitzuteilen.

Fristen

Bei öffentlicher Ankündigung muss die Anzeige spätestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Dauer

Keine, da nur anzeigepflichtig.

Gebühren

Keine. Ausnahme: Gebührenpflichtig, wenn eine Befreiung von der Reisegewerbekartenpflicht beantragt wird.

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§ 56a Gewerbeordnung (GewO)

Formulare, Services & Links

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch