Online-Service verfügbar

Informationen siehe weiterführende Links

Gehörloseninformationen

Über Internet-Videotelefonie werden allgemeine Auskünfte für die Hamburger Verwaltung gegeben. Die Auskunft erfolgt ausschließlich in Gebärdensprache. Die Adresse des Gebärdentelefons ist keine Email...

Über Internet-Videotelefonie werden allgemeine Auskünfte für die Hamburger Verwaltung gegeben. Die Auskunft erfolgt ausschließlich in Gebärdensprache. Die Adresse des Gebärdentelefons ist keine Email-Adresse und auch keine Internetseite, sondern die Zieladresse zur Kommunikation per Gebärdensprache. Gehörlose oder hörbehinderte Bürger/innen geben folgende SIP-Adresse in ihr Endgerät bzw. das installierte Programm ein: 115@gebaerdentelefon.d115.de und gebärden hier ihr Anliegen. Sie werden zum Servicecenter der Firma Telemark Rostock verbunden (Dienstleister des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, BMAS). Hier geben speziell geschulte Mitarbeiter/innen über D115 Auskünfte in Gebärdensprache. Anfragen, die nicht sofort beantwortet werden können, werden mit Zustimmung des Anrufers elektronisch an die zuständigen Kommunen oder Behörden zur Beantwortung weitergeleitet.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Wichtige Hinweise

Zu Beachten

Voraussetzungen zur Nutzung des 115-Gebärdentelefons. Der Nutzer benötigt ein internetfähiges IP-Video-Telefon, oder einen Internet- und videofähigen PC, oder einen internetfähigen PC mit einer Videokamera, und eine Software, die das Telefonieren direkt über den PC ermöglicht. Ein sog. SIP-Videoclient für Videotelefonate kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden. Wichtig ist ein ausreichend schneller Netzanschluss. Empfohlen wird ein handelsüblicher Breitbandinternetanschluss DSL. Das Programm Skype kann für das D115-Gebärdentelefon nicht genutzt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Internetlink Beratung, Information und Interessenvertretung für Gehörlose.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Die Kosten zur Nutzung eines Breitbandinternetanschlusses hängen vom Tarif des jeweiligen Internetanbieters ab.

Themenübersicht auf hamburg.de