Finanzamt Hamburg-Hansa

Umsatzsteuer, Besteuerung der ambulanten Händler

Ambulante Händler sind Unternehmer, die ihre Waren in Deutschland anbieten auf Märkten, öffentlichen Straßen oder von Haus zu Haus Ambulante Händler sind verpflichtet, ein Umsatzsteuerheft nach amtlichem Vordruck zu führen und dort ihre Umsätze und...

Ambulante Händler sind Unternehmer, die ihre Waren in Deutschland anbieten auf

  • Märkten,
  • öffentlichen Straßen oder
  • von Haus zu Haus

Ambulante Händler sind verpflichtet, ein Umsatzsteuerheft nach amtlichem Vordruck zu führen und dort ihre Umsätze und Vorsteuern aufzuzeichnen.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Vor Beginn der ambulanten Tätigkeit ist die Ausstellung eines Umsatzsteuerheftes beim Finanzamt Hansa persönlich zu beantragen.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Meldebescheinigung

Zu Beachten

Für die Besteuerung der ambulanten Händler ist zentral das Finanzamt Hamburg-Hansa zuständig.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Keine

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§ 22 Abs. 5 Umsatzsteuergesetz (UStG).

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Telefonnummer

115

Öffnungszeiten

Mo - Di 8-14, Do 8-17 Uhr, mittwochs und freitags geschlossen

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

FA Hansa Postfach 10 22 44, FA Mitte Postfach 10 22 46, FA f. Steuererhebung Postfach 10 60 26. PLZ alle Postfächer 20015 Hamburg. Briefkasten vorhanden. Bei der ersten Leerung des Tages wird als Eingang das Datum des vorherigen Werktages (Samstag kein Werktag) auf den Schreiben vermerkt.

Öffentliche Verkehrsanbindung

U-/S-/R-Bahnen/Busse Hauptbahnhof, U1/Busse 2/3/16/X35/112 Steinstraße,

Themenübersicht auf hamburg.de