Beihilfen Pflege und Hospiz (öffentlicher Dienst FHH)

Gewährung von Beihilfen zu Kosten in Krankheits-, Geburts-, Todes- und Pflegefällen an Bedienstete sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger der Freien und Hansestadt Hamburg sowie deren berücksichtigungsfähige...

Gewährung von Beihilfen zu Kosten in Krankheits-, Geburts-, Todes- und Pflegefällen an Bedienstete sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger der Freien und Hansestadt Hamburg sowie deren berücksichtigungsfähige Angehörige und Hinterbliebene im Rahmen der Hamburgischen Beihilfeverordnung (HmbBeihVO).

Wichtige Hinweise

Zu Beachten

Bei persönlichen Besuchen wenden Sie sich bitte an das Kundenzentrum im Erdgeschoss. Unter der Telefonnummer 428 05-4099 erfahren Sie den Bearbeitungsstand Ihres Beihilfe Antrags. Zuständig für die Bearbeitung von Beihilfeangelegenheiten der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des ZPD. Bitte melden Sie sich in der Kundeninformation im Erdgeschoß.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch