Sozialbehörde

Hotline Schnelle Hilfen für gefährdete obdachlose Menschen in Hamburg

Über die Hotline 'Schnelle Hilfen für gefährdete obdachlose Menschen in Hamburg' können Bürger melden, wenn sie einen obdachlosen Menschen auf der Straße sehen, der hilflos oder in einer...

Über die Hotline 'Schnelle Hilfen für gefährdete obdachlose Menschen in Hamburg' können Bürger melden, wenn sie einen obdachlosen Menschen auf der Straße sehen, der hilflos oder in einer Notsituation ist. Auch Schlafplätze obdachloser Menschen, die sich zu 'sozialen Brennpunkten' entwickeln könnten, können gemeldet werden. Soziale Brennpunkte sind z.B. größere Gruppen, die entweder a) sehr laut und stark alkoholisiert sind, oder b) die vorübergehende Menschen 'anpöbeln', oder c) deren Platz stark vermüllt und verschmutzt ist.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Sozialbehörde
SI 3
Wohnungslosenhilfe und Unterbringung, Zuwanderung aus der EU
Hamburger Straße 47 22083 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 42828-5000

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Öffentliche Verkehrsanbindung

U3/Busse X22/261 Hamburger Straße, siehe auch Link HVV Geofox

Wichtige Hinweise

Zu Beachten

BEI EINER AKUTEN GESUNDHEITLICHEN GEFÄHRDUNG DER PERSON IST SOFORT DIE FEUERWEHR UNTER 112 ZU INFORMIEREN. Eine akute Gefährdung bei obdachlosen Menschen liegt z.B. vor, wenn jemand sichtbare Wunden oder Verletzungen hat in Verbindung mit folgenden Merkmalen a)  nicht mehr alleine aufstehen kann, b) sich nicht verständlich machen kann, c) orientierungslos ist (weiß z.B. nicht mehr Zeit, Ort, Namen), d) stark alkoholisiert ist. Dies insbesondere im Winter. Die Hotline 'Schnelle Hilfen für gefährdete obdachlose Menschen in Hamburg' ist Montag bis Freitag von 8-16 Uhr erreichbar.

Themenübersicht auf hamburg.de