Amtsgerichte, Jugendschöffen

Jugendschöffen sind ehrenamtliche Richter beim Jugendgericht.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

gewählte Schöffin / gewählter Schöffe,

noch nicht gewählte Schöffen wenden sich an das Bezirksamt, siehe Link,          Schöffenwahlen

 

Benötigte Unterlagen

Ist das Erscheinen eines Schöffen bei einer Gerichtsverhandlung tatsächlich erforderlich, wird derjenige angeschrieben und zu dieser Verhandlung geladen. Der Erhalt des Schreibens ist in der Regel telefonisch in der Geschäftsstelle zu bestätigen. (Erfolgt keine Bestätigung, wird der Schöffe höchstwahrscheinlich noch einmal telefonisch von der Geschäftsstelle kontaktiert werden.) Hat ein Schöffe keine Ladung erhalten, ist sein Erscheinen auch nicht erforderlich!

Formulare, Services & Links

Weitere Dienstleistungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch