Online-Service verfügbar

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke

Einheitlicher Ansprechpartner Berufsanerkennung, Genehmigung Führung der Berufsbezeichnung Ingenieur in Hamburg, nur für in HH gemeldete Antragsteller

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Hamburger Straße 37 22083 Hamburg

Raum: 733 / 724

Kontakt speichern

Öffnungszeiten

Do 13.30-16.30 Uhr, außerhalb der Sprechzeit Kontaktaufnahme bitte ausschließlich telefonisch oder per E-Mail.

Infos zur Einrichtung

Öffentliche Verkehrsanbindung

U3/Busse X22/261 Hamburger Straße

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Die Grundvoraussetzung für eine Genehmigung ist, dass Ihr Abschluss an einer Hochschule erworben wurde und eine technische oder naturwissenschaftliche Ausrichtung hat. Geprüft wird, ob Dauer und Inhalte Ihrer Ausbildung der Ingenieursausbildung an einer deutschen Hochschule entsprechen. Eine Genehmigung zur Führung der geschützten deutschen Berufsbezeichnung Ingenieurin bzw. Ingenieur ist nur dann rechtlich erforderlich, wenn Sie eine freiberufliche Tätigkeit  anstreben bzw. beabsichtigen, sich in die Liste der Beratenden Ingenieurinnen und Ingenieure oder in die Liste der bauvorlageberechtigten Ingenieurinnen und Ingenieure bei der Hamburgischen Ingenieurkammer eintragen zu lassen. Genehmigungsfrei ist dagegen der reine Zugang zu einem Ingenieurberuf bzw. die Ausübung eines Ingenieurberufs als Arbeitnehmerin bzw. Arbeitnehmer; d.h. Sie dürfen sich mit einem ausländischen Ingenieurabschluss ohne vorheriges Anerkennungsverfahren auf dem Hamburgischen Arbeitsmarkt bewerben.
 

Benötigte Unterlagen

1.Verleihungsurkunde (Studienabschluss)
2.Übersetzung der Verleihungsurkunde in das Deutsche (sofern nicht im Original in deutscher Sprache verliehen)
3.Fächer- und Notenverzeichnis (transcript of records)
4.Übersetzung des Fächer- und Notenverzeichnisses in das Deutsche (sofern nicht im Original in deutscher Sprache verliehen)
5.Lebenslauf mit Angaben zum Bildungsweg in deutscher Sprache
6.Identitätsnachweis (Personalausweis, Pass oder Aufenthaltstitel)
7.Meldebestätigung über den Wohnsitz in Hamburg (im Falle von Ziffer 2.1 des Antrags) oder Nachweis über konkretes Arbeitsplatzangebot (im Falle von Ziffer 2.2 des Antrags) sowie ggf. erläuterndes Schreiben gem. Ziffer 2.4 des Antrags
8.Ggf. Urkunde über eine Namensänderung (sofern der Name in der Verleihungsurkunde vom Namen im Identitätsnachweis abweicht)
9.Ggf. Übersetzung des Dokumentes über die Namensänderung in das Deutsche
 
1-7 sind Pflicht-uploads. 8-9 sind fakultativ.

Zu Beachten

Die Antragstellung ist auf zwei Wegen möglich:
Option 1: Reichen Sie den Antrag persönlich in den offenen Sprechzeiten (jeden Donnerstag zwischen 13.30 und 16.30 Uhr) ein.
Bitte legen Sie zu allen Dokumenten die Originale vor. Außerdem fertigen Sie bitte von jedem Original jeweils 1 unbeglaubigte Kopie an und bringen diese mit. Sie behalten nach dem Termin die Originale, die Kopien werden bearbeitet.
 
Option 2: Wird der Antrag aus der Ferne / online gestellt?
Die Verleihungsurkunde (Dokument 1, siehe Seite 3 des Antrags) und das Fächer- und Notenverzeichnis (Dokument 3, siehe Seite 3 des Antrags) müssen durch eine Legalisation oder Apostille aus dem Studienstaat bestätigt sein.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Dauer

Bis zu zwei Monaten

Gebühren

Die Gebühr beträgt 150 Euro. In den Fällen, in denen die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) konsultiert werden muss, 250 Euro. Im Falle einer negativen Entscheidung verringert sich die Gebühr um ein Viertel. Grundlage für die Gebührenhöhe ist die Gebührenordnung für Amtshandlungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens.

Zahlungsarten

  • Rechnung

Hinweise zur Zahlungsart

Überweisung auf Basis des Gebührenbescheides, keine Barzahlung möglich.

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

Die Genehmigung zur Führung der Berufsbezeichnung Ingenieurin bzw. Ingenieur ergibt sich aus § 2 Abs. 1 des Hamburgischen Ingenieurgesetzes.

http://www.landesrecht-hamburg.de/jportal/portal/page/bshaprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-IngGHArahmen&doc.part=X&doc.origin=bs





 

Themenübersicht auf hamburg.de