Führerschein, Ersatz nach Diebstahl oder Verlust

Bei Verlust oder Diebstahl des Führerscheins müssen Sie ein neues Dokument beim Landesbetrieb Verkehr (LBV) beantragen.

 

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Für die Antragsstellung müssen Sie Ihren Hauptwohnsitz in Hamburg haben. Der Antrag muss persönlich gestellt werden.
 

Benötigte Unterlagen

  • ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung
  • ein biometrisches Passfoto 35 x 45 Millimeter
  • eine Karteikartenabschrift, falls der Führerschein nicht in Hamburg ausgestellt wurde und noch im alten Papierformat ist (der Antragsteller kann die Abschrift selbst beantragen oder den LBV damit beauftragen, was den Vorgang allerdings verzögern kann).
  • die Terminbestätigung
Zusätzlich bei DiebstahlAnzeige der Polizei (bei ausländischen Anzeigen ist eine Übersetzung eines vereidigten Übersetzers notwendig)

Zu Beachten

Verlust oder Diebstahl weiterer Fahrzeugpapiere
Haben Sie noch weitere Fahrzeugpapiere verloren, buchen Sie bitte einen weiteren Termin bei der Zulassung.

Wiederfinden des Führerscheins
Findet sich der abhanden gekommene Führerschein wieder an, so müssen Sie diesen beim LBV abgeben, da Sie nicht im Besitz von zwei Führerscheindokumenten sein dürfen.
Die Abgabe ist jederzeit am Informationsschalter möglich oder per Einschreiben an den LBV.
 

Gültigkeit von Führerscheinen
Führerscheine, die ab dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, sind auf eine Gültigkeit von fünfzehn Jahren begrenzt. Nach Ablauf der Gültigkeit ist eine Neuausstellung erforderlich. Vor dem 19. Januar 2013 ausgestellte Führerscheine müssen bis spätestens 19. Januar 2033 umgetauscht werden.

Terminbuchung
Gehen Sie hier wie folgt vor:
1. Besuchen Sie die Internetseite zur Terminbuchung (Link siehe unten) und wählen Sie unter der Dienstleistungsgruppe Führerschein die Dienstleistung Führerschein-Diebstahl bei einem Diebstahl oder die Dienstleistung Führerschein-Verlust/Ersatz für beschädigten Führerschein bei Verlust des Führerscheins.
2. Nutzen Sie die Standortauswahl, um sich Termine an einem bestimmten Standort anzeigen zu lassen.
3. Nach Wahl des Standortes nutzen Sie den angezeigten Kalender, um einen freien Termin (Datum und Uhrzeit) zu wählen.
4. Geben Sie nun Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Buchung ein.
5. Sie erhalten eine Mail. Bitte bestätigen Sie den Termin.

Die Terminbestätigung, die Sie im Anschluss erhalten, bringen Sie bitte unbedingt zum Termin mit.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Dauer

Nach Herstellung des Führerscheins durch die Bundesdruckerei Berlin, wird er Ihnen innerhalb von drei bis vier Wochen per Einwurfeinschreiben nach Hause geschickt.

Sie haben auch die Möglichkeit eine Expressbestellung zu beantragen. Die Herstellung dauert max. drei Werktage. In diesem Fall muss der Führerschein beim LBV abgeholt werden.



 

Gebühren

Die Gebühren betragen zwischen 46,50 EUR und 77,50 EUR. Die exakte Aufwandssumme kann erst nach Vorlage der vollständigen Unterlagen festgesetzt werden. Für eine Expressbestellung fallen zusätzlich 26,40 EUR an. Grundlage hierfür ist die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

 

Wählen Sie eine von 17 Einrichtungen ...

Karte vergrößern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch