Online-Service verfügbar
Terminvereinbarung erforderlich

Kundenzentrum Bergedorf

Melderegister, Einfache Melderegisterauskunft für Rechtsanwälte oder Firmen

Beantwortung von Anfragen zu Namen und Anschriften eindeutig bezeichneter Personen. Eine einfache Melderegisterauskunft enthält: Vor- und Familiennamen, Doktorgrad, die aktuelle oder die letzte Hamburger Anschrift. ob verstorben...

Beantwortung von Anfragen zu Namen und Anschriften eindeutig bezeichneter Personen.

Eine einfache Melderegisterauskunft enthält:

  • Vor- und Familiennamen,
  • Doktorgrad,
  • die aktuelle oder die letzte Hamburger Anschrift.
  • ob verstorben

Onlineauskunft ist ebenfalls möglich, allerdings nur nach vorheriger Ausweisvorlage in einem Hamburger Einwohner-Kundenzentrum und Registrierung.

Diese Dienstleistung wird aufgrund der Kontaktbeschränkung und Abstandsregeln derzeit nur schriftlich angeboten. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit Ihrem Kundenzentrum auf.
Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Kundenzentrum Bergedorf
Bezirksamt Bergedorf
Fachamt Einwohnerwesen
Weidenbaumsweg 21 21029 Hamburg

Raum: Eingang A 3.01.1

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 42891-2891

Öffnungszeiten

Mo-Fr 7-19 Uhr

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Öffentliche Verkehrsanbindung

S2/S21/RE1/Busse Bergedorf

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Konkrete Angaben über die gesuchte Person sind erforderlich, die Person muss eindeutig zu identifizieren sein.

Benötigte Unterlagen

Vor- und Zuname der gesuchten Person. Bisherige Anschrift oder das Geburtsdatum, evtl. Vollstreckungstitel in Kopie (bei erweiterter Auskunft).

Zu Beachten

Für Rechtsanwälte oder Firmen ist auch eine Auskunft online möglich. Diese müssen sich nach der Online-Registrierung im Gateway-Portal (s. Links) beim Bezirksamt Harburg - Zentrale Meldeangelegenheiten - freischalten lassen.

Jede anfragende Person/Stelle hat anzugeben, ob die Anfrage für private oder gewerbliche Zwecke genutzt wird.

Zudem ist eine Auskunft immer nur möglich, wenn die anfragende Person/Stelle erklärt, die Daten nicht zu verwenden für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels.

Sollte die anfragende Person oder Stelle die Daten für gewerbliche Nutzung erfragen, so ist der genaue Zweck der Anfrage anzugeben und die Melderegisterauskunft anschließend auch nur für diesen Zweck zu verwenden.

Fristen

Keine

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Die Beantragung einer einfachen Melderegisterauskunft (z.B. neue Anschrift) kann vor Ort im Kundenzentrum, per E-Mail, Fax oder postalisch erfolgen. Die Antwort erhält die anfragende Person/Stelle in jedem Fall postalisch

Dauer

Die schriftliche Beantwortung der Anfrage kann bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen.

Gebühren

12 EUR, online nur 6 EUR sowie - falls noch vorhanden - Wertscheine in entsprechender Höhe.

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§44 Bundesmeldegesetz (BMG) Nummer 44 Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Durchführung des Bundesmeldegesetzes (BMGVwV)

Themenübersicht auf hamburg.de