Online-Service verfügbar

Informationen siehe oben

Einverständniserklärung für Minderjährige bei Reisen ohne Sorgeberechtigte

Wenn Ihr Kind oder ein anderer Minderjähriger, für den Sie sorgeberechtigt sind, eine Auslandsreise ohne Ihre Begleitung unternimmt, ist es empfehlenswert, ihm neben dem erforderlichen Ausweisdokument eine formlose...

Wenn Ihr Kind oder ein anderer Minderjähriger, für den Sie sorgeberechtigt sind, eine Auslandsreise ohne Ihre Begleitung unternimmt, ist es empfehlenswert, ihm neben dem erforderlichen Ausweisdokument eine formlose Einverständniserklärung sowie eine Kopie Ihrer eigenen Ausweisdatenseite mitzugeben.
Aus der Einverständniserklärung sollte hervorgehen, dass Sie mit der Auslandsreise einverstanden sind. Sie erleichtern damit die Arbeit der Grenzpolizei zur Verhinderung von Kindesentziehungen oder eines unerlaubten Entfernens von Kindern aus dem Einflussbereich eines oder beider Personensorgeberechtigter.
Für die Einverständniserklärung wird folgender Inhalt empfohlen:

  • die Personalien Ihres Kindes oder des anderen Minderjährigen, für den Sie sorgeberechtigt sind
  • Ihre eigenen Personalien und Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit
  • die geplante Reiseroute
  • die Personalien volljähriger Begleitpersonen
  • die Beglaubigung Ihrer Unterschrift (durch Notar)
  • ggf. eine Übersetzung der gesamten Einverständniserklärung in die Landessprache des Ziellandes (beispielsweise durch ein Übersetzerbüro)

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Wichtige Hinweise

Benötigte Unterlagen

Formlose Einverständniserklärung, sowie eine Kopie der Ausweisdatenseite des/der Personensorgeberechtigten.

Zu Beachten

Für verbindliche Informationen zu den jeweiligen Bestimmungen im Zielland wenden Sie sich bitte an die zuständige Auslandsvertretung in der Bundesrepublik Deutschland. Manche Länder lassen Kinder, die nur mit einem sorgeberechtigten Elternteil unterwegs sind, ohne eine Einverständniserklärung des anderen sorgeberechtigten Elternteils nicht einreisen. Wenn beide Eltern sorgeberechtigt sind und ein Elternteil alleine mit dem Kind ins Ausland reisen möchte, sollte der andere Elternteil daher ebenfalls eine solche Einverständniserklärung abgeben. Das macht es für die Grenzbehörden einfacher, normale Reisen mit dem Kind von versuchten Kindesentziehungen zu unterscheiden.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Keine

Themenübersicht auf hamburg.de