Online-Service verfügbar

Landesbetrieb Verkehr Mitte

Kraftfahrzeug, Adressänderung, i-Kfz Stufe 3

Sie können die Adresse im Fahrzeugschein Ihres Fahrzeugs über den Online-Dienst, nach Ihrer erfolgten Ummeldung beim Einwohnerzentralamt ändern, wenn Ihr Fahrzeug bereits in Hamburg zugelassen ist. Ausgeschlossen von der...

Sie können die Adresse im Fahrzeugschein Ihres Fahrzeugs über den Online-Dienst, nach Ihrer erfolgten Ummeldung beim Einwohnerzentralamt ändern, wenn Ihr Fahrzeug bereits in Hamburg zugelassen ist.

Ausgeschlossen von der Adressänderung sind Sonderkennzeichen (Elektro, Oldtimer, Saison, grüne Kennzeichen, Wechselkennzeichen, rote Kennzeichen).

Weiterführende Informationen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sind unter "Formulare, Services & Links" zu finden.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Landesbetrieb Verkehr Mitte
Ausschläger Weg 100 20537 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 428580

Öffnungszeiten

Nur Terminvergabe, jeweils in der Zeit Mo, Mi 7-14, Di, Do 7-18, Fr 7-12 Uhr

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei
Fotoautomat

Öffentliche Verkehrsanbindung

Busse 25/112/120/122/124/154/160/224 Ausschläger Weg (Verkehrsamt)

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen gelten für die Adressänderung via Internet:
  1. Sicherheitscodes Zulassungsbescheinigung I (ausgestellt nach 01.01.2015)
  2.  Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion
  3. Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2
  4. Kreditkarte oder GiroPay
  5. Gültige HU oder HU-Expresscode
  6. Ggf. gültige SP oder SP-Expresscode

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

So funktioniert's:
  1. Online-Portal im Hamburg Serviceportal aufrufen und unter "Internetbasierte Fahrzeugzulassung" den Vorgang "Umschreibung, Adressänderung, Wiederzulassung (Gebrauchtfahrzeug)" wählen.
  2. Identität mittels neuen elektronischen Personalausweises (nPA) oder elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) mit aktivierter Online-Ausweisfunktion nachweisen.
  3. Markierung der Zulassungsbescheinigung Teil I freilegen.
  4. Notwendige Daten in die Antragsmasken des Portals eingeben:
    • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN)
    • Freigelegter Sicherheitscode der Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Datum der nächsten Hauptuntersuchung
  5. Gebühr mittels ePayment-System bezahlen. Das Zahlungsmittel kann je nach zuständiger Zulassungsbehörde variieren.
  6. Eingaben und Antragsstellung bestätigen.
  7. Der Antrag wird bearbeitet.
  8. Zulassungsbescheid, Zulassungsbescheinigung Teil I und Gebührenquittung werden von der Zulassungsbehörde postalisch versendet.
Den Link zum HamburgServicePortal finden Sie unten auf dieser Seite unter "Formulare, Services und Links". Klicken Sie dann bitte auf "LBV Online-Dienste".

Dauer

sofort

Gebühren

15,80 EUR

Zahlungsarten

  • Girocard
  • Bargeldzahlung

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§ 15 a bis § 15 l FZV (Fahrzeug-Zulassungsverordnung)

Themenübersicht auf hamburg.de