Erweiterte Meldebescheinigung, Ausstellung

Die Meldebehörde erteilt der betroffenen Person auf Antrag eine schriftliche Meldebescheinigung. Die einfache Meldebescheinigung enthält folgende Daten: Familienname, frühere Namen, Vornamen, Doktorgrad, Ordensname,...

Die Meldebehörde erteilt der betroffenen Person auf Antrag eine schriftliche Meldebescheinigung. Die einfache Meldebescheinigung enthält folgende Daten:

  • Familienname,
  • frühere Namen,
  • Vornamen,
  • Doktorgrad,
  • Ordensname, Künstlername,
  • Geburtsdatum und Geburtsort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat,
  • derzeitige Anschriften, gekennzeichnet nach Haupt- und Nebenwohnung.
Auf Antrag können außerdem folgende weitere Daten in eine erweiterte Meldebescheinigung aufgenommen werden:
  • gesetzlicher Vertreter, Ehegatte, Lebenspartner und minderjährige Kinder jeweils mit
  • Familienname und Vornamen, Doktorgrad, Geburtsdatum, Anschrift,
  • derzeitige Staatsangehörigkeiten,
  • frühere Anschriften,
  • Einzugsdatum, Auszugsdatum sowie
  • Familienstand,
  • Religionszugehörigkeit.
Eine erweiterte Meldebescheinigung kann zum Beispiel für die Eheschließung benötigt werden (auch genannt Ledigkeitsbescheinigung).
Ausländische Mitbürger/-innen müssen bei Pass-Angelegenheiten ihren Konsulaten eine erweiterte Meldebescheinigung vorlegen.

Bescheinigungen für andere Personen können der betreffenden Person nur schriftlich zugestellt oder gegen Vorlage einer Vollmacht übergeben werden.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Persönliches Erscheinen ist erforderlich. Eine bevollmächtigte Person kann jedoch den Antragsteller vertreten und in seinem Namen die Meldebescheinigung beantragen.

Benötigte Unterlagen

Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Zu Beachten

Die Beantragung muss persönlich erfolgen.
In den Hamburger Einwohner-Kundenzentren sind nur Daten ab 1987 abrufbar. Für Daten vor 1987 ist das Melderegister der Zentralen Meldeangelegenheiten zuständig.

Fristen

Keine

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Sie können online oder telefonisch einen Termin vereinbaren.
Die Bescheinigung wird nach Antragstellung sofort bearbeitet und ausgehändigt.

Dauer

ca. 5 Minuten

Gebühren

12 EUR.

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage


  • § 18 (2) Bundesmeldegesetz (BMG)

Formulare, Services & Links

Wählen Sie eine von 24 Einrichtungen ...

Karte vergrößern
Bezirksamt Bergedorf
Fachamt Einwohnerwesen

Weidenbaumsweg 21

+49 40 42891-2891

Kontakt speichern

Bezirksamt Altona
Fachamt Einwohnerwesen

Ottenser Marktplatz 10

+49 40 42811-3636

Kontakt speichern

Bezirksamt Hamburg-Nord- Fachamt Einwohnerwesen

Poppenhusenstraße 6

+49 40 42804-5252

Kontakt speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch