Online-Service verfügbar
Terminvereinbarung erforderlich

Landesbetrieb Verkehr Mitte

Kfz-Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I, Internationaler Fahrzeugschein

Für die Einreise in ausländische Staaten kann der internationale Fahrzeugschein gefordert werden. Für die Staaten der Europäischen Union ist die Zulassungsbescheinigung Teil I ausreichend, da auf dem Vordruck ein...

Für die Einreise in ausländische Staaten kann der internationale Fahrzeugschein gefordert werden. Für die Staaten der Europäischen Union ist die Zulassungsbescheinigung Teil I ausreichend, da auf dem Vordruck ein Hinweis auf Mehrsprachigkeit gegeben ist.
In einigen Staaten ist die sogenannte Carne de passage erforderlich, die von Automobilclubs ausgestellt wird. Dies gilt auch für die grüne Deckungskarte, die der Kfz-Haftpflichtversicherer ausgibt.
In welchem Land welche Dokumente erforderlich sind, darüber gibt die jeweilige ausländische Vertretung Auskunft.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Landesbetrieb Verkehr Mitte
Ausschläger Weg 100 20537 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 428580

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei
Fotoautomat

Öffentliche Verkehrsanbindung

Busse 25/112/120/122/124/154/160/224 Ausschläger Weg (Verkehrsamt)

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Das Fahrzeug muss in Hamburg zugelassen oder registriert sein.

Benötigte Unterlagen

  • Der gültige Personalausweis oder Reisepass mit Original der letzten Meldebescheinigung, 
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Die Terminbestätigung
Falls ein Bevollmächtigter stellvertretend für Sie den Antrag stellt zusätzlich:
  • Die Vollmacht mit der lesbaren Farbkopie des Ausweises des Vollmachtgebers
  • Der Ausweis des Bevollmächtigten im Original

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Terminbuchung
  1. Besuchen Sie die Internetseite zur Terminbuchung (Link siehe unten)
  2. Wählen Sie die Dienstleistungsgruppe: Zulassung, private Kunden
  3. Wählen Sie die Dienstleistung: Eintragung technischer Änderungen
  4. Nutzen Sie Standortauswahl um Termine an einem bestimmten Standort anzeigen zu lassen
  5. Nutzen Sie die Datumsauswahl um den nächsten freien Termin unabhängig vom Standort zu finden
  6. Wählen Sie im angezeigten Kalender einen freien Termin (Datum und Uhrzeit)
  7. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für die Buchung ein.
Im Anschluss erhalten Sie eine Terminbestätigung. Bitte bringen Sie diese zum Termin mit.

Gebühren

Die Gebühren belaufen sich auf ca. 11 EUR. Die konkrete Gebührenhöhe kann erst vor Ort anhand der Vorlage der vollständigen Unterlagen festgesetzt werden. Grundlage für die Gebührenhöhe ist die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

Zahlungsarten

  • Girocard
  • Bargeldzahlung

Themenübersicht auf hamburg.de