Online-Service verfügbar

Stadtreinigung Hamburg

Entsorgung von Gartenabfall

Die Abfallentsorgung privater Haushalte und somit auch von Gartenabfällen aus privaten Haushalten obliegt dem jeweiligen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger. In Hamburg ist hierfür die Stadtreinigung Hamburg als...

Die Abfallentsorgung privater Haushalte und somit auch von Gartenabfällen aus privaten Haushalten obliegt dem jeweiligen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger.
In Hamburg ist hierfür die Stadtreinigung Hamburg als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger verantwortlich.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Stadtreinigung Hamburg
Bullerdeich 19 20537 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 2576-2576

Infos zur Einrichtung

Öffentliche Verkehrsanbindung

Busse 25/112/120/122/124/154/160/224 Ausschläger Weg (Verkehrsamt)

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Voraussetzungen direkt an die Stadtreinigung Hamburg.

Benötigte Unterlagen

Zur Bestellung einer grünen Biotonne wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter. Grundstücksbesitzer bitte an die Stadtreinigung Hamburg. Hierfür ist u.a. Ihre Kundennummer erforderlich.

Zu Beachten

Bitte beachten Sie, dass seit dem 18.10.2017 die Verbrennung von Gartenabfällen in Privat- und Kleingärten, sowie öffentlichen Einrichtungen, nicht mehr zulässig ist.

Fristen

Bitte beachten Sie, dass die letzten Abholtermine der Laubsäcke in einigen Stadtteilen bereits Mitte Dezember sind.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Bei Fragen zum Verfahrensablauf wenden Sie sich bitte an die Stadtreinigung Hamburg.

Dauer

Bitte beachten Sie für die Abholung der grünen Biotonne den Abfuhrkalender der Stadtreinigung Hamburg sowie die Öffnungszeiten der Recyclinghöfe.

Gebühren


  • Gartenabfälle bis zu 3 m³ können kostenlos auf allen Recyclinghöfen der Stadtreinigung Hamburg angeliefert werden. 

  • Die Laubsäcke gibt es auf allen Recyclinghöfen, bei der mobilen Problemstoffsammlung und im Einzelhandel für ca. 1,00 Euro pro Stück.

Rechtliche Hinweise

Rechtsbehelf

Keine Angaben

Rechtsgrundlage

Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

https://www.gesetze-im-internet.de/krwg/

Abfallbehälterbenutzungsverordnung (AbfBenVO)

https://www.landesrecht-hamburg.de/bsha/document/jlr-AbfBenVHA2017rahmen

Gebührenordnung für die Abfallentsorgung mit Umleer- und Einwegbehältern sowie die Entsorgung von Sperrmüll

https://www.landesrecht-hamburg.de/bsha/document/jlr-AbfGebOHArahmen

Beschreibung der Leistung

Die Entsorgung von Gartenabfällen aus privaten Haushalten ist Aufgabe der Landkreise und kreisfreien Städte. In der Freien und Hansestadt Hamburg ist dafür die Stadtreinigung Hamburg zuständig.
Kleinere Mengen Gartenabfälle können Sie in der grünen Biotonne entsorgen. Gartenabfälle, die nicht mehr in die Biotonne passen, können auf allen Recyclinghöfen der Stadtreinigung Hamburg angeliefert werden. Selbstverständlich können Sie Ihren Garten- und Küchenabfall auch selbst in Ihrem Garten kompostieren.
Darüber hinaus können von September bis Mitte Dezember gebührenpflichtige Laubsäcke der Stadtreinigung Hamburg erworben werden. Die Laubsäcke fassen 100 Liter, es gibt sie auf allen Recyclinghöfen, bei der mobilen Problemstoffsammlung und im Einzelhandel.

Die getrennte Sammlung und spätere Verwertung von Gartenabfällen hat mehrere Vorteile für die Umwelt:
  • Sie reduziert die Restabfallmenge und vereinfacht die Behandlung des Restabfalls.
  • Die grüne Biotonne spart teure Abfallgebühren
  • Die getrennte Sammlung vereinfacht die hochwertige Verwertung der Gartenabfälle und ermöglicht die Nutzung der in ihnen enthaltenen Humusbestandteile und Nährstoffe.

Themenübersicht auf hamburg.de