Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

App für die Boberger Niederung

In informativen Touren führt Sie die kostenlose App mit Ihrem Smartphone durch das Naturschutzgebiet Boberger Niederung in Hamburg.

Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Naturschutz
Neuenfelder Straße 19 21109 Hamburg

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 42840

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Es steht eine begrenzte Anzahl von Kundenparkplätzen zur Verfügung. Für die Reservierung melden Sie sich bitte beim Empfang der BSW/BUE Tel: + 49 40 428 40 - 50 50 E-Mail: empfang@bue.hamburg.de, Funktionszeiten: Mo. bis Do. von 08:00 bis 15:15 Uhr, Fr. von 08:00 bis 13:30 Uhr. Des Weiteren besteht bei der BUE die Möglichkeit Konferenzräume anzumieten. Dies ist ebenfalls über den Empfang möglich.

Öffentliche Verkehrsanbindung

S3/S31 Wilhelmsburg, Bus 13/151/152/154/156/252 Dratelnstraße

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Smartphone oder Tablet (iOS oder Android), Download am WiFi empfohlen.

Zu Beachten

Ihr Smartphone oder Tablet sollte für den Download der Routen mit einem WLAN verbunden sein. Die Routen mit Kartenmaterial, Audio- und Bildinformationen haben ein Datenvolumen zwischen 9 und 30 MB. Nach dem Download benötigen Sie keine Internetverbindung mehr.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

die App ist kostenfrei

Formulare, Services & Links

Beschreibung der Leistung

Neue Wege in das Naturschutzgebiet
Mit der App "Natürlich Hamburg!" lernen Sie auf drei Routen von 2,3 bis 5,3 km Länge das abwechslungsreiche Gebiet im Hamburger Osten mit Düne, Marsch, Geest und Moor kennen.
Startpunkt ist das Naturschutz-Informationshaus "Boberger Niederung".
Audio-Informationen zur Pflanzen- und Tierwelt
Unterwegs macht Sie die App auf seltene Pflanzen und Tiere aufmerksam und erzählt, wie die spektakuläre Binnendüne entstanden ist. Mit etwas Glück begegnen Sie dort sogar einem Löwen. Doch keine Angst, es ist der Ameisenlöwe, der es mit seiner ausgeklügelten Fangtechnik auf winzige Insekten abgesehen hat.

Themenübersicht auf hamburg.de