Online-Service verfügbar
Terminvereinbarung erforderlich

Kundenzentrum Rahlstedt

Reisepass, 48 Seiten, Express (Vielreisende)

Alle Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die in Hamburg ihren Hauptwohnsitz haben, können in Hamburg einen Reisepass beantragen. Der Expressreisepass ersetzt den bisherigen vorläufigen Reisepass. Bis zum 18....

  • Alle Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die in Hamburg ihren Hauptwohnsitz haben, können in Hamburg einen Reisepass beantragen.
  • Der Expressreisepass ersetzt den bisherigen vorläufigen Reisepass.
  • Bis zum 18. Lebensjahr ist das Einverständnis aller Sorgeberechtigten vorgeschrieben.
  • Seit 01.11.2007 werden nur noch biometrische Reisepässe mit Fingerabdrücken ausgegeben. Alle bisherigen Reisepässe behalten ihre Gültigkeit. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Ihre abgelaufenen Reisepässe (auch vorläufige) werden eingezogen.
  • Für Personen über 24 Jahren ist der Reisepass 10 Jahre gültig. Für Personen unter 24 Jahren ist er 6 Jahre gültig.

Die Kundenbedienung ist durch die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln derzeit nur unter besonderen Voraussetzungen möglich. Es gilt daher eine Terminpflicht für den Besuch im Kundenzentrum.
Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Kundenzentrum Rahlstedt
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Einwohnerwesen
Rahlstedter Straße 151-157 22143 Hamburg

Raum: Kundenzentrum

Kontakt speichern

Telefonnummer

+49 40 42881-3923

Öffnungszeiten

Mo - Fr 7-19 Uhr

Infos zur Einrichtung

Mensch in einem Rollstuhl barrierefrei

Wenn Sie einen Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepasses beantragen möchten, können Sie zur Erfassung der notwendigen biometrischen Daten (Digitales Foto, Unterschrift, Fingerabdrücke) ein vorhandenes Selbsterfassungsterminal (Speed Capture Terminal) im Kundenzentrum nutzen.
Planen Sie dann bitte vor Ihrem Termin einige Minuten mehr Zeit für die Erfassung Ihrer Daten ein.
Hinweis: Sie erhalten keinen Ausdruck des digitalen Fotos.
Das Mitbringen eines Passbildes entfällt bei Nutzung des Selbsterfassungsterminals.
Die Nutzung kostet 6 Euro.
Bitte sprechen Sie im Anschluss bei der Sachbearbeitung vor.

Das vorhandene Selbsterfassungsterminal (Speed Capture Terminal) ist nicht für Fischereischeine und Führerscheinanträge nutzbar. Bitte bringen Sie für diese Dienstleistungen ein Passbild (biometrisch) mit.

Öffentliche Verkehrsanbindung

RB81/Busse 16/24/26/29/162/168/209/264/275/364/368/462/562 Rahlstedt

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

  • Deutsche Staatsangehörigkeit nach Art. 116 Grundgesetz
  • Persönliche Vorsprache bei der Antragstellung (gilt auch für Minderjährige).
  • Persönliches Erscheinen des Minderjährigen und mindestens eines Sorgeberechtigten ist erforderlich. Erscheint ein Sorgeberechtigter nicht persönlich, wird sein schriftliches Einverständnis mit Unterschrift sowie der Original-Personalausweis/-Reisepass benötigt.
  • In Hamburg mit einer Wohnung angemeldet. Wenn man in Hamburg mit Zweitwohnsitz gemeldet ist, ist für die Ausstellung des Ausweisdokuments die Zustimmung der Ausweisbehörde am Ort des Hauptwohnsitzes erforderlich; diese wird vom Kundenzentrum eingeholt.

Benötigte Unterlagen

  • GRUNDSÄTZLICH: 1 biometrisch lesbares Passfoto aus neuester Zeit (35x45 mm ohne Rand, Hintergrund hell und einfarbig. Muster - s. Link Bundesministerium des Innern).
  • Volljährig: Bundespersonalausweis oder alter Reisepass.
  • Minderjährig: Geburtsurkunde, Kinderausweis, Kinderreisepass, Einverständniserklärung und Personalausweise o. Reisepässe der Sorgeberechtigten. Nachweise bei alleinigem Sorgerecht, Anwesenheit Kind und Sorgeberechtigter.

Zu Beachten

Der Reisepass kann auch durch eine bevollmächtigte Person abgeholt werden.

Fristen

Keine

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

Persönliche Beantragung erforderlich. Der Antrag wird zur weiteren Bearbeitung an die Bundesdruckerei weitergeleitet.

Dauer

Durch den Expresszuschlag sichert die Bundesdruckerei eine beschleunigte Bearbeitung zu. In der Regel erfolgt die Bereitstellung des Reisepasses innerhalb von 72 Stunden, wenn der Antrag vor 12 Uhr gestellt wurde. Ein fixer Fertigstellungstermin kann jedoch nicht garantiert werden.

Gebühren

Bis Vollendung des 24. Lebensjahres 91,50 EUR (6 Jahre gültig), später 114 EUR (10 Jahre gültig).

Zahlungsarten

  • Girocard
  • Bargeldzahlung

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§ 6 (1) Passgesetz (PassG), §§1 und 15 Passverordnung (PassV)

Themenübersicht auf hamburg.de