Personenschaden durch einen Unfall bei der Verwendung von bestimmten Arbeitsmitteln anzeigen

In Ihrem Betrieb oder Gebäude wurde ein Mensch bei der Verwendung von bestimmten Arbeitsmitteln erheblich verletzt oder ist sogar verstorben? Dann müssen Sie dies anzeigen.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

Ein Mensch wurde durch bestimmte Arbeitsmittel getötet oder erheblich verletzt. Zu diesen bestimmten Arbeitsmitteln gehören überwachungsbedürftige Anlagen, Krane, Flüssiggasanlagen oder maschinentechnische Arbeitsmittel der Veranstaltungstechnik.

Benötigte Unterlagen

keine

Zu Beachten

Es gibt keine Hinweise oder Besonderheiten.

Fristen

Der Unfall muss unverzüglich gemeldet werden.

Ablauf, Dauer & Gebühren

Verfahrensablauf

  • Sie reichen die Anzeige schriftlich oder per E-Mail ein.
  • Die Anzeige wird geprüft.
  • Der Unfall wird ggf. untersucht.

Dauer

Die zuständige Behörde wird sich unverzüglich melden.

Gebühren

Es fallen keine Gebühren oder Auslagen an.

Rechtliche Hinweise

Beschreibung der Leistung

Der zuständigen Behörde ist ein Unfall, bei dem ein Mensch durch bestimmte Arbeitsmittel getötet oder erheblich verletzt worden ist, unverzüglich anzuzeigen.
Zu diesen bestimmten Arbeitsmitteln gehören überwachungsbedürftige Anlagen, Krane, Flüssiggasanlagen oder maschinentechnische Arbeitsmittel der Veranstaltungstechnik.

Wählen Sie eine von 2 Einrichtungen ...

Karte vergrößern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch