Sozialbehörde

Schutzimpfungen Kostenübernahme

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten für die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Schutzimpfungen.     

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Krankenversicherung

Benötigte Unterlagen

  • Krankenversicherungskarte
  • Impfausweis

Zu Beachten

Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten für die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Schutzimpfungen.     

Ablauf, Dauer & Gebühren

Gebühren

Es fallen gegebenenfalls Gebühren an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu an Ihre Krankenkasse.

Rechtliche Hinweise

Rechtsgrundlage

§ 20d Fünftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB V)

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__20d.html

Formulare, Services & Links

Beschreibung der Leistung

Damit Sie oder Ihr Kind vor Infektionskrankheiten geschützt sind, bieten die gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Leistungen Schutzimpfungen an. Bei der Übernahme der Impfkosten richten sich die Krankenkassen nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO).    

Die Schutzimpfungen können Sie über den Hausarzt/in oder Kinderärzte/innen vornehmen lassen.    
Für Reiseschutzimpfungen tragen Sie die Kosten gegebenenfalls selbst.  

Weitere Impfangebote bestehen in den Impfsprechstunden der Gesundheitsämter und im Impfzentrum Hamburg.
Karte vergrößern

Adresse und Kontakt

Adresse

Sozialbehörde
G41
Grundsatzaufgaben ÖGD und Infektionsschutz
Billstraße 80 20539 Hamburg

Telefonnummer

+49 40 42837-00

Infos zur Einrichtung

Öffentliche Verkehrsanbindung

S2/S21 Rothenburgsort, Busse 120/122/124/130/160/224/530 Rothenburgsort

Themenübersicht auf hamburg.de