55 Dienstleistungen gefunden für "Einwohneramt"

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Ihr steuerliches Abgabe- und Zahlungsverhalten wird Ihnen anhand der Bescheinigung in Steuersachen attestiert.  weiter

Rentenbezugsmitteilungsverfahren

Das Rentenbezugsmitteilungsverfahren ermöglicht die zutreffende steuerliche Erfassung der Rentenzahlungen. Die Rentenversicherungsträger übermitteln die Rentenbezugsmitteilungen (RBM) an die Zentrale Zulagenstelle für ... weiter

Einkommensteuererklärung, Antrag

Auch wenn Sie nicht gesetzlich zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, haben Sie die Möglichkeit, eine entsprechende Erklärung zur Einkommensteuerveranlagung einzureichen. weiter

Pflicht zur elektronischen Übermittlung, Körperschaftsteuererklärungen

Seit dem Veranlagungszeitraum 2011 sind Unternehmen und bestimmte andere Personengruppen grundsätzlich verpflichtet, ihre Jahressteuererklärungen auf elektronischem Weg an das Finanzamt zu übermitteln. Das gilt auch für Kö ... weiter

Gewerbesteuer bezahlen

Wenn Sie in Deutschland ein Gewerbe betreiben, sind Sie grundsätzlich zur Zahlung der Gewerbesteuer verpflichtet. weiter

ELSTER (elektronische Steuererklärung)

ELStAM, Arbeitnehmer, Freibeträge (Lohnsteuerermäßigung)

Durch die Berücksichtigung von Freibeträgen bei den Lohnsteuerabzugsmerkmalen ermäßigt sich die Lohnsteuer, die der Arbeitgeber vom Arbeitslohn einzubehalten hat. Der Freibetrag wird als elektronisches Lohnsteuerabzugsmerkmal (ELStAM) ... weiter

Pflicht zur elektronischen Übermittlung, Feststellungserklärungen

Seit dem Veranlagungszeitraum 2011 sind Unternehmen und bestimmte andere Personengruppen grundsätzlich verpflichtet, ihre  Jahressteuererklärungen auf elektronischem Weg an das Finanzamt zu übermitteln. Das gilt auch für ... weiter

Körperschaftsteuer bezahlen

Wenn Sie eine Körperschaft gegründet haben, müssen Sie eine Körperschaftsteuererklärung abgeben. weiter

ELSTER (elektronische Steuererklärung)

Pflicht zur elektronischen Übermittlung, Einkommensteuererklärungen

Seit dem Veranlagungszeitraum 2011 sind Bürgerinnen und Bürger mit Gewinneinkünften (das sind Einkünfte aus Gewerbebetrieb, Land- und Forstwirtschaft oder aus freiberuflicher bzw. selbständiger Tätigkeit) ... weiter

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch