Ein historisches Gebäude in roter Farbe.
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bauarbeiten schreiten zügig voran Umbau der Kreuzung Randersweide/ Nettelnburger Str./ Kampweg zum Kreisverkehr

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Umbau der Kreuzung Randersweide/ Nettelnburger Str./ Kampweg zu einem Kreisverkehr schreitet gut voran. So kann die Einrichtung der zweiten Bauphase bereits zehn Tage früher als geplant realisiert werden. Ab Donnerstag, dem 22.06.2023 beginnen dann bereits die Bauarbeiten auf der Südseite der Kreuzung.

Bild einer Baustelle mit mehreren Baufahrzeugen

Bauarbeiten schreiten voran

Der gesamte südliche Bereich der Randersweide wird dabei bis voraussichtlich bis Freitag, dem 11.08.2023 vollgesperrt und der Kampweg wird über die nördliche Randersweide zu erreichen sein. Die Nettelnburger Straße bleibt im Kreuzungsbereich nur als Einbahnstraße Richtung Westen nutzbar.

Fußgänger werden abgesichert durch Absperrschranken entlang des Baufeldes geführt. Der Rad- und Autoverkehr wird umgeleitet.

Die Arbeiten und Bauabläufe sind mit dem PK 43, der Stadtreinigung Hamburg und der VHH abgestimmt. Zusammen mit der bauausführenden Firma wird alles daran gesetzt, Beeinträchtigungen im Verkehrsablauf auf das unvermeidbare Maß zu beschränken.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Bezirksamt Bergedorf

Wentorfer Straße 38
21029 Hamburg
Adresse speichern
Telefon:
115
Anzeige
Branchenbuch