Ein historisches Gebäude in roter Farbe.
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Schlüsselmaßnahme für Bergedorfer Infrastruktur Umbau des Oberen Landwegs für die Veloroute 9

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Da der Obere Landweg aktuell nicht den Bedingungen des Radverkehrs und den Qualitätsmerkmalen einer Veloroute entspricht, wird dieser im Rahmen des Ausbauprogramms „Bündnis für den Radverkehr“ umgebaut. Der Umbau des Oberen Landwegs zwischen Nettelnburger Landweg und Kurt-A.-Körber-Chaussee beginnt am Montag, dem 07. August und endet voraussichtlich im April 2024. Nach der Baumaßnahme erwartet den Radverkehr eine deutlich verbreiterte und größtenteils von der Fahrbahn und dem Gehweg abgesetzte Verkehrsfläche nach Kopenhagener Vorbild.

Fahrradsymbol und Straßenmarkierungen auf Asphalt

Ausbau der Veloroute

Die Veloroute 9 verbindet Hamburgs Innenstadt mit Bergedorf. Sie führt am Hamburger Hauptbahnhof vorbei, in Richtung Rothenburgsort entlang des Oberhafens, weiter über Billbrook, Moorfleet, entlang des nördlichen Bahngrabens und schließlich über den Oberen Landweg, die Kurt-A.-Körber-Chaussee und die Bergedorfer Straße (B5), zum Bahnhof Bergedorf. Das Teilstück zwischen Nettelnburger Landweg und Kurt-A.-Körber-Chaussee wird nun erneuert.

Dem Radverkehr wird dabei über die gesamte Baumaßnahme hinweg eine Befahrbarkeit des Oberen Landweges in beide Richtungen ermöglicht. Fußgängerinnen und Fußgänger werden während der gesamten Bauzeit sicher durch das Baufeld geführt. Die Zufahrt für Anliegerinnen und Anlieger zum Oberen Landweg oder den angrenzenden Grundstücken wird gewährleistet. Aus bautechnischen Gründen wird dies jedoch für einzelne Tage nicht möglich sein. Hierzu werden Anwohnerinnen und Anwohner rechtzeitig informiert.

Die Bauabschnitte im Überblick

Von Montag, dem 07. August bis Sonntag, dem 29. Oktober 2023 werden zunächst die östlichen Nebenflächen von Wehrdeich bis zum PENNY Supermarkt erneuert. In diesem Zeitraum wird der Verkehr im Oberen Landweg einspurig je Fahrtrichtung geführt.

Am Montag, dem 30. Oktober 2023 wechselt die Arbeitsstelle des Straßenbaus die Straßenseite und der Umbau bzw. die Erneuerung der westlichen Nebenflächen, der bis voraussichtlich bis Sonntag, dem 21. Januar 2024 andauern wird, beginnt.

Zur Sanierung der Fahrbahnflächen und der Entwässerungseinrichtungen wird im Oberen Landweg am Montag, dem 22. Januar 2024 zwischen Nettelnburger Landweg und Kurt-A.-Körber-Chaussee eine Einbahnstraße in Richtung Norden eingerichtet, die bis zum Ende der Baumaßnahme im April 2024 bestehen bleibt.

Des Weiteren werden an zwei Wochenenden im März 2024 die beiden Kreuzungen Oberer Landweg/ Ladenbeker Furtweg und Oberer Landweg/ Nettelnburger Landweg/ Wehrdeich für Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Hierzu folgt eine gesonderte Anliegerinformation.

Während der Einbahnstraßenregelung im Oberen Landweg wird eine Umleitung zur A 25 Anschlussstelle Nettelnburg über Sander Damm, Weidenbaumsweg, Randersweide, Allermöher Deich und Nettelnburger Landweg beschildert sein. Die Buslinien werden stadteinwärts weiter durch den Oberen Landweg fahren. In Gegenrichtung werden im Zeitraum der eingerichteten Einbahnstraße veränderte Linienwege gefahren, zum Teil können Haltestellen u.a. in der Kurt-A.-Körber-Chaussee nicht mehr angefahren werden. Während der Bauzeit werden, aufgrund der Busumleitungen, in den umliegenden Straßen Parkverbotszonen eingerichtet. Tagesaktuell können Sie sich hierzu unter www.hvv.de informieren.

Die hier genannte Bauzeit geht von einem reibungslosen Ablauf aus. Bei ungünstigen Witterungseinflüssen oder Unvorhergesehenem wird zusammen mit den bauausführenden Firmen alles daran gesetzt, Verzögerungen und Beeinträchtigungen im Verkehrsablauf auf das unvermeidbare Maß zu beschränken. Für die nicht vermeidbaren Behinderungen während der Bauzeit bitten wir um Verständnis.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Bezirksamt Bergedorf

Wentorfer Straße 38
21029 Hamburg
Adresse speichern
Telefon:
115
Anzeige
Branchenbuch