Bezirk Bergedorf

Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplans Bebauungsplan Kirchwerder 33

Gebiet nördlich Teufelsort

Bebauungsplan Kirchwerder 33

 

Kirchwerder 33 – Gebiet nördlich Kirchenheerweg 91 und östlich Kirchenheerweg 74 – 90; Schaffung eines neuen Schulstandorts

 Plangebiet

Das Plangebiet umfasst eine Fläche nördlich des  Kirchenheerwegs 91 und östlich des Kirchenheerwegs 74 bis 90.

Anlass und Ziel der Planung

Mit dem Bebauungsplan Kirchwerder 33 (Stadtteilschule Kirchwerder) sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines neuen Schulstandortes gemäß Schulentwicklungsplan geschaffen werden. Vorhandene bauliche Nutzungen sollen berücksichtigt werden.

Der Marschbahndamm als wichtige übergeordnete Wegeverbindung soll berücksichtigt werden.

Planungsstand

Das Verfahren wurde durch den Aufstellungsbeschluss B 05/2014(Amtlicher Anzeiger, Seiten 2269, 2270) eingeleitet. Der Aufstellungsbeschluss steht auch als Download zur Verfügung (siehe unten).

Die frühzeitige Bürgerbeteiligung hat in Form einer öffentliche Plandiskussion am 14. Dezember 2016 stattgefunden.

Luftbild und weitere Karten

Luftbilder, weitere Karten und andere Bebauungspläne können Sie auf dem Planportal „Stadt- und Landschaftsplanung online“ nach Aufruf des folgenden Links einsehen:

www.hamburg.de/bebauungsplaene-online

 

Ansprechpartner

Susanne Richardt; Tel. 42891-4522 oder susanne.richardt@bergedorf.hamburg.de

 

Downloads