Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) in Ausländerangelegenheiten

Werden Sie Teil des Teams!

Die Stadt Hamburg sucht für die Fachbereiche Ausländerangelegenheiten in den Bezirken sowie am Standort Meiendorf
Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) für Ausländerangelegenheiten
unbefristet, in Vollzeit/Teilzeit, EGr. 9b TV-L / A9 HmbBesG bzw. in Meiendorf EGr. 6 TV-L.

Sachbearbeiter (m/w/d) in Ausländerangelegenheiten

Die bezirklichen Abteilungen Ausländerangelegenheiten und Meiendorf stellen sich vor …

Ausländerabteilung
… der Fachbereich Ausländerangelegenheiten in den Bezirken ist als Teil der Kundenzentren beim Fachamt Einwohnerwesen angegliedert und betreut die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die im jeweiligen Bezirk mit dem Hauptwohnsitz gemeldet sind und zur ersten Antragstellung vorsprechen oder bereits im Besitz einer der folgenden Aufenthaltstitel oder aufenthaltsrechtlichen Bescheinigungen sind:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Niederlassungserlaubnis
  • Blaue Karte EU
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG
  • Verlängerung von Besuchs- und Geschäftsreisevisa

Speziell für EU-Bürger:

  • Aufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-Bürgern
  • Bescheinigung über den Daueraufenthalt
  • Daueraufenthaltskarte für Familienangehörige von EU-Bürgern.

Die Kundinnen und Kunden können mit ihren aufenthaltsrechtlichen Anliegen während der Sprechzeiten vorsprechen oder einen Termin vereinbaren. Aufgrund der Unterschiedlichkeit und Vielzahl der Aufenthaltszwecke erfolgt ggfs. auch im Vorwege eine telefonische Beratung zu den mitzubringenden Unterlagen, damit das Anliegen bei Vorsprache zeitnah bearbeitet werden kann. Die Fachbereiche arbeiten in einem für sie speziell eingerichteten IT-Fachverfahren, in dem die Aktenführung ausschließlich elektronisch erfolgt.

Die Ausländerabteilung am Standort Meiendorf …

… ist dem Bezirksamt Wandsbek angegliedert und wurde zur Entlastung aller bezirklichen Ausländerabteilungen als neue Dienststelle im Bargkoppelweg 60 eingerichtet. In der neuen Dienststelle werden unter anderem einfache ausländerrechtliche Vorgänge bearbeitet.

Gerade für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in die Verwaltung eine gute Chance, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln und sich später weiterzuentwickeln!

Was sind die Aufgaben?

Ausländerabteilung
Wie sieht eigentlich der Aufgabenbereich einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters im Fachbereich Ausländerangelegenheiten aus? Im Wesentlichen umfasst er die Aufgaben:

  • Beratung – telefonisch, schriftlich, persönlich,
  • Anträge auf Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln annehmen, prüfen und darüber entscheiden,
  • Antragsverfahren für den elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) bearbeiten,
  • Voraussetzungen zur Ausübung der Erwerbstätigkeiten und zur Teilnahme an Integrationskursen prüfen,
  • Freizügigkeit von Unionsbürgern und deren Angehörigen feststellen
  • Passersatzpapiere prüfen und ausstellen
  • Elektronische Aktenführung
  • Ordnungswidrigkeiten ahnden
  • Verpflichtungserklärungen inkl. der Bonitätsprüfung entgegennehmen und prüfen, zur Vorlage in der Auslandsvertretung

Was sind die Aufgaben in Meiendorf?

  • Anträge entgegennehmen und auf Vollständigkeit prüfen
  • Vorbereiten der Prüfung, ob ein Aufenthaltstitel erteilt werden kann
  • sog. Fiktionsbescheinigungen ausstellen
  • Daten in das IT-Verfahren PaulaGO eingeben und Unterlagen scannen
  • Gebühren für die Erteilung von Aufenthaltstiteln erheben

Haben wir Ihr Interesse an dem Aufgabengebiet geweckt?

Ausländerabteilung
Wenn Sie Spaß an intensivem Kundenkontakt, mit teilweise sehr unterschiedlicher Klientel, einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich sowie an der korrekten Anwendung der verschiedenen Gesetzesgrundlagen haben …
… dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Sie bringen mit (EGr. 9b TV-L / A9 HmbBesG)

  • Beamtinnen und Beamte die Befähigung der Laufbahn der Allgemeinen Dienste in der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt
    (Planstellen sind nicht allzeit in allen Bezirken verfügbar.)
  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder ein vergleichbarer Berufsabschluss und jeweils zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufspraxis in den einschlägigen Rechtsgebieten der zu besetzenden Stelle
    Erfüllen Sie die geforderte Berufspraxis nicht oder nur teilweise, erfolgt die Eingruppierung zunächst in Entgeltgruppe 9a TV-L. Die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b TV-L kann nach erfolgreichem Abschluss einer individuellen Einarbeitungs-/Qualifizierungsphase zum Ausgleich der fehlenden Berufserfahrung erfolgen.
  • Hochschulabsolventen der Fachrichtung Public Management (Bachelor oder vergleichbar) oder einer vergleichbaren Studienrichtung

Sie bringen mit (EGr. 6 TV-L)

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • vergleichbare (z.B. kaufmännische) Ausbildung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Vorteilhaft

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht und Ausländerrecht bzw. für die Tätigkeit in Meiendorf Erfahrungen im Umgang mit Gesetzen
  • Gute englische Sprachkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse förderlich
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Fähigkeit zur kooperativen und konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • gutes Urteilsvermögen/gute Problemlösefähigkeit
  • selbstständige, zielorientierte, strukturierte und entscheidungsfreudige Arbeitsweise
  • teamfähige, engagierte und belastbare Persönlichkeit
  • sichere Anwendung von MS Office und PaulaGO (oder die Bereitschaft, sich kurzfristig mit diesem Verfahren vertraut zu machen)

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung (alle Dokumente in einer pdf-Datei) senden Sie bitte an: bewerbungen@hamburg-nord.hamburg.de
Betreff: Initiativbewerbung Ausländerangelegenheiten und [Nennung Ihres Wunschbezirks].

Ihre Bewerbung für Meiendorf senden Sie bitte an: bewerbungen@wandsbek.hamburg.de
Betreff: Initiativbewerbung Meiendorf.

Fragen

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer Hospitation?
Personalservice Bezirksamt Hamburg-Nord, Frau Sommerfeld, Tel.: 040 42804-2007
Meiendorf, Frau Juliane Dierks, Tel.: 040 42881-5523

Bezirkliche Ausländerdienststellen

Die Öffnungs- bzw. Sprechzeiten der Fachbereiche Ausländerangelegenheiten sind in den einzelnen Bezirken unterschiedlich festgesetzt und im Ablauf strukturiert.

Bezirksamt Altona
Fachbereich Ausländerangelegenheiten

Platz der Republik 1
22765 Hamburg

Bezirksamt Bergedorf
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Weidenbaumsweg 21 (Eingang A)
21029 Hamburg

Bezirksamt Eimsbüttel
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Grindelberg 62–66
20144 Hamburg

Bezirksamt Harburg
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathausforum 3
21073 Hamburg

Bezirksamt Hamburg-Mitte
Kundenzentrum Hamburg-Mitte
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Caffamacherreihe 1–3
20355 Hamburg

Bezirksamt Hamburg-Mitte
Kundenzentrum Billstedt
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Öjendorfer Weg 9
22111 Hamburg

Bezirksamt Hamburg-Mitte
Hamburg Welcome Center
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Bezirksamt Hamburg-Nord
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg

Bezirksamt Wandsbek
Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Schloßstraße 60
22041 Hamburg

Kundenzentrum Meiendorf
Bargkoppelweg 60
22145 Hamburg

Ausländerabteilung



Unterstützen Sie das Team Ausländerangelegenheiten und Meiendorf!

Rubriken