Social Media

Verhaltensregeln Social Media Netiquette der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Social Media: Netiquette der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Durch unsere Kanäle in Sozialen Medien möchten wir es Ihnen ermöglichen, Inhalte auf unseren Seiten zu kommentieren und in Interaktion zu treten.

Wir möchten Sie bitten, sich mit Höflichkeit, Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme in den Dialog einzubringen.

Persönliche Meinungen, Einstellungen und Äußerungen nehmen wir gern zur Kenntnis und respektieren diese. Wir behalten uns jedoch vor, nicht auf jede Meinungsäußerung zu reagieren bzw. nicht in jede Diskussion einzusteigen.

Sachliche Fragen beantworten wir Ihnen mit den uns zur Verfügung stehenden Informationen gern und schnellstmöglich. Da es unter Umständen etwas mehr Zeit beanspruchen kann, die erfragten Informationen bereit zu stellen, bitten wir hier um ein wenig Geduld.

Bitte beachten Sie, dass wir Beiträge mit beleidigenden, vulgären, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden, illegalen, hasserfüllten, drohenden oder urheberrechtsverletzenden Inhalten löschen. Als Spam, kommerzielle Werbung oder Spendenaufruf eingestufte Beiträge werden ebenfalls entfernt.

Ebenso behalten wir es uns vor, Beiträge, die persönliche Daten wie Anschriften oder Telefonnummern enthalten, aufgrund des Datenschutzes zu entfernen.

Es gelten darüber hinaus die Nutzungsbedingungen des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Die zuständigen Redakteure betreuen die Kanäle in der Regel Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr, außer an Feiertagen.

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
- Pressestelle -