Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Senatorin Anna Gallina

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Behörde für Justiz und Verbraucherschutz

Ein Porträtfoto einer Frau in einem schwarzen Kleid und langen dunkelbraunen Haaren. Senatorin Anna Gallina, Präses der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz

Senatorin Anna Gallina (Hamburger Senat) - hamburg.de

Geboren am 22. Juni 1983 in Hamburg

Werdegang

  • 2003: Abitur an der Ida-Ehre-Gesamtschule 
  • 2004 - 2010: Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und des Öffentlichen Rechts (Abschluss Magister Artium) 
  • 2006 - 2008: Research Assistant im Forschungsprojekt "Governing Intellectual Property Claims Conflicts about European directives on intellectual property rights and software-patents"
  • 2010 - 2012: Freie Mitarbeiterin für eine Politik- und Unternehmensberatung
  • 2012 - 2015: Geschäftsführerin des Präsidiums und des Stiftungsrats der Leuphana Universität Lüneburg
  • 2011 - 2015: Beisitzerin im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Landesverband Hamburg
  • 2011 - 2015: Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel. Mitglied unter anderem im Stadtentwicklungsausschuss, Jugendhilfeausschuss, Sozialausschuss und verschiedenen Regionalausschüssen
  • 2013 - 2015: Fraktionsvorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksversammlung Eimsbüttel
  • 2015 - 2020: Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, direkt gewählt im Wahlkreis Lokstedt-Niendorf-Schnelsen, Mitglied im Verfassungs- und Bezirksausschuss, dem Familien-, Kinder- und Jugendausschuss und dem Verkehrsausschuss. Fachsprecherin für Bezirke, Familie, Kinder und Jugend
  • 2015 - 2021: Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Landesverband Hamburg
  • 2016 - 2019: Mitglied und Schriftführerin in der Enquete-Kommission "Kinderschutz und Kinderrechte weiter stärken"
  • 2020: Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, direkt gewählt für den Wahlkreis Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost.
  • seit 10. Juni 2020: Präses der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
  • seit 2020: Vorsitzende des Rechtsausschusses des Bundesrats und Koordinatorin der A-Länder
  • seit 2020: Koordinatorin der G-Länder in der Verbraucherschutzministerkonferenz


Pressefotos von Senatorin Anna Gallina


Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Behörde für Justiz und Verbraucherschutz

Verschlüsselte Emails

Sie können uns verschlüsselte E-Mails schicken. Diese Möglichkeit steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Verfahrensanträge oder Schriftsätze können Sie damit nicht rechtswirksam einreichen. Dieser Kommunikationsweg stellt keinen Ersatz für den elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten dar.

Für die sichere Übermittlung von formlosem Schriftverkehr an die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz können Sie verschlüsselte E-Mails an poststelle@justiz.hamburg.de senden. Den öffentlichen Schlüssel können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie eine verschlüsselte E-Mail an die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz (BJV) senden, wird diese von der Poststelle entschlüsselt und innerhalb der Behörde an die zuständige Person weitergeleitet. Beachten Sie, dass die BJV nicht mit verschlüsselten E-Mails antworten kann. Damit wir auf Ihre Nachricht unter Wahrung der Schriftform antworten können, geben Sie bitte in Ihrer Nachricht Ihre Postanschrift an.

Der Zugang für verschlüsselte E-Mails erfolgt eingeschränkt unter nachfolgenden Bedingungen:

Folgende Dateiformate werden unterstützt: PDF (Portable Document Format), JPEG (JPEG File Interchange Format (JFIF)), PNG (Portable Network Graphics), TIFF (Tagged Image File Format)

Dateien, die mit einem Kennwort verschlüsselt sind oder solche, die selbst ausführbar sind beziehungsweise ausführbare Bestandteile enthalten (zum Beispiel mit den Dateiendungen *.exe und *.bat- sowie Office-Dateien mit Makros), werden nicht entgegengenommen. Sollte die verschlüsselte E-Mail bzw. enthaltene Dateianhänge von Virenschutzprogrammen als infiziert erkannt werden, können diese nicht angenommen werden bzw. wird die verschlüsselte E-Mail ungelesen gelöscht.

Wir über uns

Anzeige
Branchenbuch