Behörde für Kultur und Medien

Freiwilliges Engagement #Mitdirgehtmehr: Ehrung von Kulturprojekten


1 / 1

#Mitdirgehtmehr: Ehrung von Kulturprojekten

Hamburgerinnen und Hamburger, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren, werden mit der Kampagne „Mit dir geht mehr!“ der Sozialbehörde geehrt. Freiwillig Engagierte übergeben einen Staffelstab an andere, deren Engagement sie besonders schätzen, und würdigen so deren Einsatz. 

Bei der vorletzten Staffelstab-Übergabe im November standen Kulturprojekte im Mittelpunkt.

Vorgestellt wurden zum Beispiel das Generationenprojekt KulturistenHoch2: Menschen unterschiedlicher Generationen besuchen gemeinsam Kulturveranstaltungen und tragen somit zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Jugendliche aus verschiedenen Schulen erleben Kultur mit Seniorinnen und Senioren, Spaß und Gespräche inklusive!

Ein Staffelstab ging auch an das Projekt Lukulule e.V., („LUst an KUnst und LUst am LEben“), das Kindern und Jugendlichen Kurse und Workshops anbietet. Über Gesang, Musik, Schauspiel und Tanz entwickeln die Kinder und Jugendlichen Selbstwertgefühl und Freude.  

Auch das Museum Elbinsel Wilhelmsburg lebt vom Engagement seiner Freiwilligen. Mit seinen ehrenamtlichen Mitgliedern betreibt der Verein seit vielen Jahrzehnten ein Heimatmuseum. Aus dem historischen Amtshaus wurde ein Museum zum Anfassen,  das die Geschichte des Ortes weit in den Stadtteil trägt und für junge und alte Wilhelmsburger ein Ort der Begegnung geworden ist.

Die Staffelstabübergabe wurde von Senatsdirektor Hans Heinrich Bethge, Behörde für Kultur und Medien, durchgeführt und fand im Rahmen des 16. Aktivoli-Fachtages für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte unter dem Motto: „Miteinander reden – Kommunikation ist mehr! Neue und bewährte Wege der Verständigung“ statt.

Mehr Informationen auf dem Blog: www.mitdirgehtmehr.hamburg.