Behörde für Kultur und Medien

Hamburg engagiert sich "Hamburg engagiert sich - Vielfalt des kulturellen Ehrenamtes"

Der Senat veranstaltet jedes Jahr im Dezember zum Internationalen Tag des Ehrenamtes den Empfang „Hamburg engagiert sich“, um das Engagement der Hamburgerinnen und Hamburger zu würdigen. 

1 / 1

"Hamburg engagiert sich - Vielfalt des kulturellen Ehrenamtes"

Der Senatsempfang steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. 2018 wurde das kulturelle Engagement gewürdigt. 

Rund 500 aktive Hamburger Ehrenamtliche aus allen Kulturbereichen sowie Gäste aus Politik und Kultur haben die Veranstaltung am 6. Dezember 2018 im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses besucht. Darunter waren freiwillige Helfer aus den Museen, Bücherhallen, Stadtteilkulturzentren, Musik sowie Kulturvereinen und -initiativen.

Zunächst sprach Moderatorin Jacqueline Heemann mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher über ehrenamtliches Engagement.

Im weiteren Verlauf konnten Verantwortliche für drei Projekte aus dem Bereich „kulturelles Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement“ ihre Arbeit - stellvertretend für die vielen freiwillig Engagierten im Publikum - präsentieren. 

Das Besondere am Ehrenamt in der Kultur ist die gemeinsame Leidenschaft für Sprache, Kunst, Musik, für die Bewahrung von Tradition und für die Lust an neuen Kulturerfahrungen.

Die freiwillig Engagierten berichteten sowohl von der Vielfalt der Aufgaben und den Herausforderungen, vor denen die Freiwilligen stehen, aber auch von der Freude daran, immer wieder direkt den Sinn ihrer Arbeit zu erleben. Sie beschrieben die kreativen Möglichkeiten, im eigenen "Kiez" gemeinsam mit den Menschen vor Ort neue Wege zu beschreiten. Alle Projekte zielen auf den Zusammenhalt in der Gesellschaft im Miteinander der Generationen und der kulturellen Erfahrungswelten der Menschen. 

Der „Förderverein Museum Elbinsel Wilhelmsburg e.V.“ trägt mit Zeitspenden, ehrenamtlicher Arbeit und Fundraising zum Erhalt des „Museums Elbinsel Wilhelmsburg“ bei. Das Museum ist ein traditionsreicher, denkmalgeschützter Ort in idyllischem Ambiente, das vom Engagement seiner Freiwilligen getragen wird und ein Netzwerk in den Stadtteil aufgebaut hat. Mehr Impressionen findet man auf der Website www.museum-wilhelmsburg.de.

Das „KulturWerk Rahlstedt“ fördert als kreativer Raum für Kunstschaffende und KulturInteressierte mit vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen das kulturelle Leben im Stadtteil. 

Das KulturWerk hat einen in Rahlstedt sehr zentralen Standort, direkt im Boizenburger Weg in der Passage unmittelbar am Bahnhof. Die Stadtteilkultur und damit  auch das KulturWerk stehen für die Bildung eines weltoffenen, lebensbejahenden kulturellen Rahlstedt-Bewusstseins, das niemanden ausgrenzt und Zukunft als gemeinschaftliche Herausforderung zur Gestaltung anpackt. Mehr erfahren kann man unter www.kulturwerk-rahlstedt.de.

„Dialog in Deutsch“ heißen die Gesprächsgruppen für Erwachsene mit Migrationshintergrund, die sich wöchentlich in allen Hamburger Bücherhallen treffen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen ins Gespräch und in Kontakt miteinander. Sie verbessern ihre Deutschkenntnisse und lernen ohne Schwellenangst einander und den Kultur- und Bildungsraum Bücherhallen mit seinen Angeboten kennen. Das von der BASFI geförderte Projekt entwickelt sich ständig weiter, neuerdings startet man auch zu gemeinsamen Besuchen der Deichtorhallen.  Genaueres erfährt man hier: www.buecherhallen.de/ehrenamt-dialog-in-deutsch.html.


Den musikalischen Rahmen bildete das Quintett der Weltkapelle Wilhelmsburg. Die Weltkapelle, die insgesamt circa 20 Musiker unter der Leitung von Ulrich Kodjo-Wendt in wechselnden Ensembles umfasst, wurde 2015 gegründet und bietet geflüchteten und nicht geflüchteten Menschen Raum für Begegnungen nicht nur auf musikalischer Ebene. http://musikvondenelbinseln.de/aktivit%C3%A4ten/weltkapelle-wilhelmsburg.


Freiwilliges Engagement für Interessierte


Informationen zu ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten im Kulturbereich finden Sie unter dem folgenden Link: www.hamburg.de/bkm/ehrenamtliches-engagement/295396/ehrenamt.

Allgemeine Informationen rund um das Ehrenamt in Hamburg, zu Beratung, Vermittlung und Know How: www.hamburg.de/engagement.