Vorträge und Diskussionen Denkmalsalon

Denkmalsalon

Der Hamburger Denkmalsalon greift Themen rund um historische Bauten auf. Expertenvorträge oder Podien liefern Anregungen zur Denkmal- und Baukulturdebatte. Anschließend ist Raum für Diskussionen und persönliche Gespräche.

Die Veranstaltungen finden im ehemaligen Neuen Israelitischen Tempel, heute Rolf-Liebermann-Studio (NDR) in der Oberstraße 120 statt.

Zuvor war der Denkmalsalon schon im im HafenCity InfoCenter im Kesselhaus der Speicherstadt, der ehemaligen Kaffeebörse (AMERON Hotel Speicherstadt), in den Räumen der Hapag-Lloyd AG, an der Bucerius Law School, bei der HHLA und im Landhaus J.H. Baur zu Gast.

Überblick über alle bisherigen Salonabende 

Ausgewählte Vorträge vergangener Salonabende

Empfehlungen