Symbol

Vorträge und Diskussionen Denkmalsalon-Chronologie

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Denkmalsalon

 

Bisherige Veranstaltungen

Turnus 2020 im OPERNLOFT im Alten Fährterminal Altona

39. Salon - 25.02.2020
Prof. Dr. Ingrid Scheurmann, Universität Dortmund: Wo wir stehen. ist alles gut wie es ist beim Denkmalschutz? Lehren aus dem Europäischen Kulturerbejahr 2018"

38. Salon - 28.01.2020
Prof. Dr. Hermann Hipp, Hamburg: „Wo wir herkommen. Kritischer Blick eines Zeitzeugen auf zurückliegende Wandlungen des Denkmalschutzamtes in Hamburg und Deutschland" 

Turnus 2019 im ehemaligen neuen Israelitischen Tempel, heute Rolf-Liebermann-Studio des NDR

37. Salon - 09.04.2019
Dr. Martin Hahn, Leiter des Referats Inventarisation im Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg: „Die Staatsgalerie Stuttgart und andere Youngtimer“

36. Salon - 19.03.2019
Dr. Christina Krafczyk, niedersächsiche Landesdenkmalpflegerin: "Nachkriegsmoderne: Das Beispiel Hannover",

35. Salon - 19.02.2019
Dr. Wolfgang Voigt, Architekturhistoriker, 1997-2015 stellv. Direktor des Deutschen Architekturmuseums Frankfurt/Main: „Das Neue Frankfurt 1925-33: Aufbruch in die Moderne“

Turnus 2018 im Kesselhaus: „Denkmalschutz in europäischen Ländern“

34. Salon - 17.04.2018
Jan Skuratowski, Architekt und Architekturkritiker, Basel/Berlin
"Umgang mit gebauter Geschichte, Abriss und Rekonstruktion in Moskau"

33. Salon - 20.03.2018
Prof. Dr. Marieke C. Kuipers, TU Delft
„Rijks- en Gemeentelijke monumenten – Die niederländische Denkmalpflege“

32. Salon - 20.02.2018
Prof. Dr. Bernhard Furrer, Accademia di Architettura Mendrisio
„Sonderfall Schweiz? Denkmalpflege in der eidgenössischen Wirklichkeit“

31. Salon - 30.01.2018
Daniel Kempton, Direktion Landesdenkmalpflege Rheinland-Pfalz
„Zentral organisiert - Denkmalschutz in Frankreich“

Turnus 2016/17 – ehemalige Kaffeebörse / Rathaus in der Speicherstadt: „Welterbe und Weltpolitik“

30. Salon – 02.05.2017
Prof. Dr. Sigrid Brandt, Generalsekretärin ICOMOS Deutschland
„Welterbe im Blick: Schutzinstrument Monitoring“

29. Salon – 21.02.2017
Mechthild Rössler, Direktorin der Abteilung für das Kulturerbe und des Welterbezentrums der UNESCO in Paris
„Welterbe und Weltpolitik“

28. Salon – 31.01.2017
Prof. Dr. Kurt Luger, Unesco Lehrstuhl „Kulturelles Erbe und Tourismus“, Universität Salzburg /
Patricia Alberth, Leiterin Welterbe-Informationszentrum Bamberg
„Welterbe als Tourismusmagnet“

27. Salon – 29.11.2016
Dr. Agnes Seemann / Bernd Paulowitz (Denkmalschutzamt):
„Perspektiven des Hamburger Welterbes“


Turnus 2016/17 – Hapag Llloyd: „Teilhabe im Denkmalschutz“

26. Salon – 23.04.2016
Podiumsdiskussion:
„Partnerschaft im Denkmalschutz – gelebte Praxis in Berlin und Hamburg“
Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Jörg Haspel, (Landeskonservator Berlin: Impulsreferat), Johann Christian Kottmeier (Denkmalrat/Jugendbauhütte Hamburg), Dr. Helene Gräfin von Luckner (St. Maximilian-Kolbe-Kirche – Malteser Deutschland), Helmuth Barth (Verein Freunde der Denkmalpflege e.V.), Moderation: Gernot Knödler (taz.nord).

25. Salon – 23.02.2016
Prof. Dr. Maren Harnack (Frankfurt University of Applied Sciences):
„Renaissance der Wohnmaschinen – Nachkriegsmoderne in London“

24. Salon – 24.11.2015
Dr. Jürgen Tietz, Publizist und Architekturkritiker Berlin: 
„Sharing Heritage – das Europäische Kulturerbejahr 2018" >>


Turnus 2014/2015

23. Salon – 28.04.2015
Prof. em. Dr.-Ing. E.h. Thomas Sieverts, Stadtplaner Darmstadt/München:
„Gebaute Geschichte – Ressource der Stadtentwicklung" >>

22. Salon – 10.03.2015
Prof. Johannes Kister (Hochschule Anhalt, Bauhaus Dessau / kister scheithauer gross, Köln/Leipzig):
Erhalten – Modernisieren – Weiterbauen. Der Architekt im Denkmalkontext

21. Salon – 14.01.2014
Prof. Dr. Dr. h.c. Ekkehard Nuissl von Rein, ehemaliger Wissenschaftlicher Direktor/Vorstand Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, Bonn:
„Vom Nutzen der Netze“


2013

20. Salon – 22.10.2013
Andreas Kellner, neuer Leiter des Denkmalschutzamtes, im Gespräch mit der Kulturjournalistin Catarina Felixmüller:
„Denkmäler entwickeln – Stadt erhalten!“

19. Salon – 30.5.2013
Manuela Damianakis, Deutsche Wohnen:
„Stolz und Vorurteil – Was Denkmalschutz für Eigentümer bedeuten kann“

18. Salon – 26.3.2013
Dr. Arnold Bartetzky, Architekturjournalist und Kunsthistoriker am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO):
„Im Land der Dichter und Dämmer: Ökologie als Kulturkiller?“ 

17. Salon – 15.1.2013
Dietmar Steiner, Direktor des Architekturzentrums Wien, und Staatsrat Michael Sachs, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg: 
„Wem gehört die Stadt?“


2011/2012

16. Salon – 10.4.2012
Hanno Rauterberg, Journalist "Die ZEIT" und Mitglied im Hamburger Denkmalrat: 
„Warum noch Denkmalpflege?“

15. Salon – 17.1.2012
Prof. Dr. Gesa Ziemer, HafenCity Universität Hamburg:
„Die Kunst der Erinnerung“

14. Salon – 22.11.2011
Dr. Jürgen Tietz, Publizist und Architekturkritiker Berlin: 
„Sprechen Sie Denkmal?“

13. Salon – 20.9.2011
Prof. Dr. Björn Bloching, Leiter des Hamburger Büros von Roland Berger Strategy Consultants:
„Tafelsilber gegen Perlenketten?“

2009/2010

12. Salon – 4.5.2010
Ann-Katrin Köster, English Heritage:
„How very british: National Trust und English Heritage“ 

11. Salon – 23.3.2010
Bertram Schultze:
„Kreativimmobilie Leipziger Baumwollspinnerei“ 

10. Salon – 28.1.2010
Prof. Angelus Eisinger, HafenCity-Universität Hamburg:
„Die Ära des öffentlichen Raums oder: Wie macht man Urbanität?“ 

9. Salon – 11.11.2009
Prof. Christiane Thalgott, Professorin und Stadtbaurätin i.R.:
„Zukunftsvisionen und Vergangenheitsrevival“ 



2008/2009

8. Salon – 28.4.2009
Stefan Henning, Projektentwickler in der LICON Unternehmensgruppe: 
„Denkmalinvestition – Ruin oder Rendite?“

7. Salon – 17. 2.2009
Dr. Heinz Buri, Marketingdirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg:
„Kultur und Geschichte als touristische Standortfaktoren – Beispiele aus Berlin und der Schlösserlandschaft Berlin-Potsdam“ 

6. Salon – 6.1.2009
Dr. Klaus-Henning von Krosigk, Gartendenkmalpfleger und stellvertretender Landeskonservator von Berlin, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.:
„Gartendenkmalpflege als Beitrag zur Stadtentwicklung – das Beispiel Berlin“

5. Salon – 24.11.2008
Klaus Overmeyer, Landschaftsarchitekt und Stadtforscher:
„Leerstände zwischennutzen – Wagnis oder Win-Win-Situation?“



2007/2008

4. Salon – 1.4.2008
Prof. Dr. Karl Ganser, Geograph und Stadtplaner: 
„Umnutzung von Brachen und Industrieleerständen“

3. Salon – 26.2.2008
Prof. Dr. Michael Petzet, Präsident des Internationalen Rates für Denkmalpflege (ICOMOS):
„Die Welterbekonvention – Strategien zur Erhaltung von Denkmälern und historischen Stätten in einer globalisierten Welt“

2. Salon – 29.1.2008
Prof. Dr. Dethard von Winterfeld, Kunsthistoriker: 
„Baukultur als Standortfaktor“

1. Salon – 16.10.2007
Dr. h.c. Thomas Albrecht, Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht: 
„Denkmalschutz im Spannungsfeld zwischen Konstanz, Anpassungsdruck und Veränderung“

Ausgewählte Vortragsskripte 

Zurück zur Denkmalsalon-Hauptseite 

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

FAQ