Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Veranstaltungsreihe Weiterbauen XI

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Denkmalschutzamt, FADK, AKHH und BDA laden ein zu Ortsbegehungen in neu genutzte Denkmale

Veranstaltungsreihe "Weiterbauen XI" 2015

Die Weiterentwicklung bestehender Bausubstanz entwickelt sich – gerade in den Städten – mehr und mehr zur Hauptaufgabe von Architekten wie Bauherren. Und das in nahezu jeder Größenordnung.

Die Beispiele, die die Freie Akademie der Künste, die Hamburgische Architektenkammer, der BDA Hamburg und das Denkmalschutzamt Hamburg 2015 für die Reihe "Weiterbauen" ausgewählt haben, zeugen von der Bandbreite der Aufgaben. Sie reichen von der weitgehenden Rekonstruktion einer Bahnsteigbrücke bis zur Revitalisierung eines ganzen Blocks in Ottensen. Gleich zwei ehemalige Markthallen erfahren faszinierende neue Nutzungen, eine Kaffeebörse wird zum Hotel – um nur einige Beispiele des Umgangs mit denkmalgeschützter Bausubstanz zu nennen, die die Reihe betrachtet.

Von Mai bis Juli laden die Veranstalter laden wöchentlich ein zu acht Ortsbegehungen mit Architekten und Denkmalpflegern. 

Eine verbindliche Anmeldung ist zwingend erforderlich bis spätestens sieben Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Fax an (040) 32 69 29 oder per E-Mail an weiterbauen@fadk.de. Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Alle Veranstaltungen beginnen um 16.00 Uhr. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,– Euro pro Person und Veranstaltung.
Link zur Website der Hamburgischen Architektenkammer 

Link zum BDA Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch