Offizielles Stadtportal für  Hamburg

Vergabe der Fördermittel für inklusive Kulturprojekte 2019


Bei den in 2019 geförderten inklusiven Kulturprojekten handelt es sich um:

  • Alsterarbeit gGmbH / 17 motion: 11.000 Euro für die Erarbeitung von Strategien für
  • inklusive Film- und Medienarbeit
  • Blinde Passagiere: 4.000 Euro für die Theaterproduktion „Blinde Passagiere: Auf Kuba“
  • Deutsches Gehörlosentheater: 5.000 Euro für das Gastspiel „Die Hauptsache“
  • EUCREA Verband Kunst und Inklusion e.V.: 19.000 Euro als Zuschuss zur
  • Geschäftsstelle
  • EUCREA Verband Kunst und Inklusion e.V.: 3.500 Euro Projekt „ARTplus_Bund
  • TANDEM“
  • Elbe Werkstätten / Minotauros Kompanie: 5.000 Euro für die Förderung einer
  • Theaterproduktion und für Qualifizierungs-Module
  • Focus! Tanzperformance e.V.:6.400 Euro für “Selfies- Der Film”
  • Förderverein Theaterwerkstatt Klabauter e.V.: 5.000 Euro für das Theaterprojekt „Alle
  • krank“
  • Förderverein Theaterwerkstatt Klabauter e.V.: 3.000 Euro für das Theaterstück „Don
  • Quixote“
  • Leben mit Behinderung e.V. / Theater Eisenhans: 4.000 Euro Theaterstück
  • „Metamorhosen“
  • Mehr als zuviel e.V.: 4.000 Euro für das Ausstellungsprojekt „BELLEALLIANCE“
  • Martens und Papenbroock : 4.000 Euro für die Entwicklung eines Audiowalks zum
  • Thema „Psychiatrie-Erfahrungen“

Förderung aus der Kultur- und Tourismustaxe in 2019:

  • monsun.theater: 20.000 Euro für das mixed-abled Festival „Aussicht 2019“

Strukturbildende Maßnahmen:

  • Audiodeskription an Hamburger Theatern: 6.500 Euro
  • Gebärdensprachdolmetschen für diverse Veranstaltungen: 1.600 Euro
  • Inklusionsworkshops für Hamburger Kultureinrichtungen 4.000 Euro
  • Publication „Best Practice und Code of Conduct an Hamburger
  • Kultureinrichtungen” 4.800 Euro

Themenübersicht auf hamburg.de

Bürgerservice