Behörde für Kultur und Medien

Kulturaustausch Förderung interkultureller Projekte in Hamburg

Die Behörde für Kultur und Medien fördert Projekte aller Kunstsparten von in Hamburg lebenden Künstlerinnen und Künstlern mit Migrationshintergrund sowie interkulturelle Kulturinitiativen und Vereine.

Förderung von Kulturaustausch-Projekten in Hamburg

Ziel der Förderung ist es, Kunst mit einem Schwerpunkt auf interkulturelle Auseinandersetzungen sichtbar und erlebbar zu machen. Dafür werden Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Migrationshintergrund dabei unterstützt, Projekte umzusetzen, sich weiterzuentwickeln, Räume für interkulturelle Begegnungen zu schaffen und sich zu vernetzen.

Bevor Sie einen Antrag stellen, ist es sinnvoll, sich telefonisch an die jeweilige Referentin zu wenden und Ihr Projekt oder Ihre Idee vorzustellen. Häufig kann im Vorfeld geklärt werden, ob ein Antrag zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist und wenn ja in welcher Form.
Nutzen Sie daher die Gelegenheit zum Gespräch!

Förderrichtlinien

Förderrichtlinien für Interkulturelle Projekte

Zuwendungen

Projektanträge müssen auf dem aktuellen Antragsformular gestellt werden. Bitte nutzen Sie diesen Link: 

Zuwendungen


ACHTUNG! 

Anträge können nur einmal im Jahr gestellt werden. 

Anträge müssen bis zum 1. Dezember für das folgende Jahr in 3-facher Ausfertigung (!) vorgelegt werden

Geförderte Projekte

Förderergebnisse

Im Interesse einer transparenten, bürgernahen öffentlichen Verwaltung ist die Behörde für Kultur und Medien bestrebt, die Öffentlichkeit über die Verwendung öffentlicher Gelder im Bereich der Projektförderung zu informieren. Hierzu werden die Namen der Geförderten, das geförderte Projekt sowie die Höhe der jeweiligen Förderung im Internet bekannt gegeben und damit für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Für die Veröffentlichung der genannten Daten wird die Einwilligung der Antragsteller erbeten (siehe Antragsformular). Bei Vereinen und anderen juristischen Personen können die Daten auch ohne deren schriftliche Einwilligung veröffentlicht werden.

Kontakt

Bumper

Laura-Helen Rüge

Interkulturelle Projekte

Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg