Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Europäisches Kulturerbejahr 2018 „Zu Hause Europas Geschichte entdecken“ 

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Ideenworkshop zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

Ideenwerkstatt in der ehemaligen St. Maximilian Kolbe-Kirche 

 

2018 wird Europäisches Kulturerbejahr. Unter dem Motto SHARING HERITAGE soll das Verbindende des gemeinsamen kulturellen Erbes herausgestellt und die Bereitschaft zu seiner Bewahrung gefördert werden. 

Am 31. Mai sind Vertreter und Vertreterinnen von Hamburger Museen, Hochschulen, Vereinen, Kirchen, Stiftungen, Geschichtswerkstätten und andere Interessierte in der ehemaligen St. Maximilian Kolbe-Kirche in Hamburg-Wilhelmsburg zum kreativen Auftaktworkshop zusammengekommen. 

In sieben Arbeitsgruppen diskutierten  sie anhand von drei Leitfragen, wie das Europäische Kulturerbejahr 2018 in Hamburg Gestalt annehmen kann. Die Ideen und Gedanken wurden auf Pinnwänden festgehalten und die Ergebnisse der Diskussionen anschließend durch je einen Gruppensprecher dem Plenum vorgestellt. 

Leitfragen der Ideenwerkstatt

  1. Welche konkreten Projektideen haben wir für das Europ. Kulturerbejahr 2018, an wen sollen diese sich richten (Zielgruppen)?
  2. Welche Ideen kann ich selbst umsetzen? Wen kenne ich, der diese Ideen umsetzen könnte, welche potenziellen Partner sollte man zusammenführen?
  3. Wie kann eine breite Kommunikation des Europäische Kulturerbejahr in die Öffentlichkeit gelingen? Wer kann daran mitwirken?

 

Weiterführende Infos

 

Video Sharing Heritage - Mitmachen, Teilen, Dabei sein!

> zurück zur Startseite EYCH in Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch