Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kunstpreis Lichtwark-Preis

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Lichtwark-Preis

Alfred Lichtwark Alfred Lichtwark

Der Lichtwark-Preis wird alle vier Jahre vergeben und ist mit 10.000 Euro für den Preisträger sowie mit 5.000 Euro für Stipendien dotiert.

Der Preis wurde aus Anlass der 100. Wiederkehr des Geburtstages Alfred Lichtwarks von Senat und Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg im Jahre 1951 gestiftet. Alfred Lichtwark war Kunsthistoriker und Kunstpädagoge und wurde 1886 der erste Direktor der Hamburger Kunsthalle. 

Als Preisträger können laut Satzung Maler, Zeichner und Bildhauer ausgewählt werden, "deren Werke der bildenden Kunst in unserer Zeit neue Aspekte hinzugewonnen haben und deshalb Auszeichnung verdienen".

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Lichtwark-Preises

  • 2017   Martha Rosler
  • 2013   Andreas Slominski
  • 2009   Olaf Metzel
  • 2004   Thomas Schütte 
  • 2000   Reiner Ruthenbeck 
  • 1996   Lothar Baumgarten 
  • 1992   Hanne Darboven
  • 1988   Dieter Roth 
  • 1984   Sigmar Polke 
  • 1980   Bruno Goller
  • 1976   Joseph Beuys 
  • 1973   Richard Oelze 
  • 1970   Richard Lindner
  • 1967   Otto Dix 
  • 1964   Max Ernst  
  • 1961   Walter Gilles 
  • 1958   Rolf Nesch 
  • 1955   Ernst Nay  
  • 1952   Oskar Kokoschka

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch