Banner Kulturstadt Christmas
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kulturelles Leben Hamburger Buchhandlungspreis

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Informationen zum Hamburger Buchhandlungspreis

Der Hamburger Buchhandlungspreis wird seit 2014 alle zwei Jahre zum festlichen Abschluss der Langen Nacht der Literatur verliehen. Ab 2022 werden drei besonders engagierte inhabergeführte Buchhandlungen mit maximal drei Filialen ausgezeichnet und erhalten ein Preisgeld von je 4.000 Euro. 

Der Preis würdigt damit die zentrale Rolle, die der Buchhandel für die Vermittlung von Literatur und für das kulturelle Leben Hamburgs spielt. 

Die Jury

Die Jury besteht aus einer Vertretung der zuletzt ausgezeichneten Buchhandlungen, Dr. Thomas Andre (Hamburger Abendblatt), Dr. Antje Flemming (Behörde für Kultur und Medien), Volker Petri (Börsenverein des deutschen Buchhandels), Prof. Dr. Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg), Katja Weise (NDR Kultur) und Frauke Untiedt (Bücherhallen Hamburg).

Der Buchhandlungspreis 2022

Aus dem gesamten Stadtgebiet hat die Jury 10 Buchhandlungen für die Shortlist nominiert. Die Preise gingen in diesem Jahr an die Buchhandlung Seitenweise (Hamm), die Buchhandlung am Sand (Harburg) und den Buchladen in der Osterstraße (Eimsbüttel). 

Kontakt

Dr. Antje Flemming

Referentin für Literatur, Autorenförderung, Förderung des literarischen Lebens

Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch