Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Literaturförderpreise Martin Halewitz

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Martin Halewitz steht in der HafenCity vor roten Backsteingebäuden. Martin Halewitz

Literaturförderpreis 2018 für Martin Halewitz

Martin Halewitz erhält den Förderpreis für Literatur für einen Auszug aus dem Romanmanuskript „Hauptsache wir sind frei“.

Martin Halewitz, geboren 1983, studierte Soziologie und Politik in Hamburg, Mitarbeiter am Institut für Historische Musikwissenschaft der Universität Hamburg. 2018 erhielt er für sein Romanprojekt »Hauptsache, wir sind frei« ein Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung und des Literarischen Colloquiums Berlin sowie ein Werkstattstipendium der Jürgen Ponto-Stiftung. Auszüge aus dem Roman erscheinen in der Anthologie »federlesen« der Jürgen Ponto-Stiftung.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Dr. Antje Flemming

Literatur, Autorenförderung, Förderung des literarischen Lebens

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Kultur A-Z

Anzeige
Branchenbuch