Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Literaturförderpreise Daniel Mellem

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Daniel Mellem vor einem See im Winter. Daniel Mellem

Literaturförderpreis 2018 für Daniel Mellem

Daniel Mellem erhält den Förderpreis für Literatur für einen Auszug aus dem Romanmanuskript „Die Erfindung des Countdowns“.

Daniel Mellem, geboren 1987, aufgewachsen in Hamburg. Studium der Physik an der Universität Hamburg und dem Imperial College London von 2007 bis 2013, Promotion 2016, seit Oktober 2016 Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig im M.A. Literarisches Schreiben. Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien u.a. in »Federlesen« (2018) und »Tippgemeinschaft« (2018). 2017 Gewinner des Retzhof-Preises für junge Literatur. 2018 Stipendiat der 13. Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung und der Kölner Schmiede.


Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Dr. Antje Flemming

Literatur, Autorenförderung, Förderung des literarischen Lebens

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Kultur A-Z

Anzeige
Branchenbuch