Senator Carsten Brosda

„Mit Wenn und Aber“

Ein Podcast von und mit Kultursenator Carsten Brosda


Carsten Brosda schätzt das persönliche Gespräch. In dem Podcast „Mit Wenn und Aber“ spricht er mit unterschiedlichen Personen über Kultur und Politik. „Mit Wenn und Aber“ – das bedeutet diskutieren und argumentieren mit Sinn und Verstand. Das bedeutet auch, man kann einer Meinung sein, muss es aber nicht. Ein Muss ist die offene Begegnung und die Einsicht, dass der oder die andere auch Recht haben könnte. Jede Folge startet mit einem Musikstück, das der Gast frei auswählen darf. Der Song entscheidet dann über die inhaltliche Ausrichtung des Gesprächs. Gast in der ersten Folge ist Schriftstellerin Simone Buchholz, die Millie Jackson mit „It Hurts So Good“ wählt. Eine Folge über Schreiben, Schmerz und Störungseffekte sowie den Umgang mit kleinen und großen Bruchstellen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen