Symbol

Hamburger Stadtteilkulturpreis Qualitätskriterien

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen


Hamburger Stadtteilkulturpreis

Der Hamburger Stadtteilkulturpreis

Projekte, die sich für den Hamburger Stadtteilkulturpreis bewerben, sollten mehrere der folgenden Qualitätsmerkmale stadtteilkultureller Arbeit zeigen:

 

1. KULTURELLE TEILHABE – KULTUR FÜR ALLE

Die Projektarbeit spricht ein breites Publikum aus unterschiedlichen Milieus, sozialen und Bildungsschichten sowie Altersgruppen an und leistet einen wichtigen Beitrag zur sozialen Integration.

2. LOKALE KULTUR – KULTUR DIREKT VOR ORT

Ausgehend von den Bedarfen und Themen vor Ort  bezieht sich die Projektarbeit auf das Quartier und seine Geschichte, und lädt ein, mit künstlerisch-kulturellen Mitteln Nachbarschaften neu zu gestalten.

3. KULTURELLE BILDUNG

Die Projektarbeit ermöglicht es, sich künstlerisch und kulturell selbst zu betätigen und kulturelle Angebote selber zu organisieren.

 

4. INTERKULTURELLE ÖFFNUNG

Die Projektarbeit fördert die interkulturelle Öffnung und macht die kulturelle Vielfalt erlebbar.

 

5. BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT

Die Projektarbeit ermutigt zu freiwilligem Engagement und ermöglicht, das eigene Lebensumfeld mitzugestalten.

 

6. VERNETZUNG VOR ORT VERANKERT
Die Projektarbeit initiiert, entwickelt und stärkt regionale Netzwerke und bindet Künstlerinnen und Künstler und benachbarte Kultur- und Bildungseinrichtungen ein.  

 

Links:

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Empfehlungen