Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Residenzstipendium / Residency Residenz für internationale Künstler

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ausschreibung / Announcement of residencies for 2023 / 2024: Three-month residency for international artists (m/f/o) at Westwerk, Hamburg, Germany
 

Westwerk Residency for international Artists

Die Behörde für Kultur und Medien Hamburg vergibt für die Jahre 2023 und 2024 acht Residenzstipendien für die Sparten Bildende Kunst, Neue- und Digitale Medien sowie spartenübergreifende Arbeiten im Hamburger Künstlerhaus Westwerk aus. 

(Please find English text below)

Die Residenz ist ein Wohn- und Arbeitsstipendium, das das Wohnen und die Präsenz der Kunstschaffenden im Westwerk voraussetzt und sowohl einer Bearbeitung eines künstlerischen Projektes dient als auch der Vernetzung mit der Hamburger Kulturszene.

Das Westwerk liegt zentral in der Hamburger Innenstadt auf der Fleetinsel in einem größeren Gebäudekomplex, in dem sich weitere Ateliers, Galerien, eine Kunstbuchhandlung sowie ein kleines Theater befinden. Die Adresse ist:

BKM - Gueststudio | Westwerk Residency
Westwerk e.V.
Admiralitätstrasse 74 / D-20459 Hamburg
www.westwerk.org.

Leistungen

Mietfreie Bereitstellung der 68m großen Residenzwohnung (ein großer Raum mit abgetrenntem einfach möbliertem Wohn/Arbeitsraum, Küche und Gemeinschaftsbad) mit WLAN.

Die Behörde für Kultur und Medien übernimmt die Miete der Residenzen und zahlt pro Stipendiat*in zusätzlich eine Aufwandspauschale in Höhe von 800 Euro pro Monat sowie die Reisekosten für die Hin- und Rückreise. Die Stipendien sind für Einzelpersonen vorgesehen.

Das Westwerk e.V. übernimmt die Betreuung der jeweiligen Stipendiat*innen. Das Westwerk ist ein offenes Künstlerhaus mit regelmäßigen Kunst- und Musikveranstaltungen. Das ermöglicht Kontakte unter anderem auch zur Hamburger Kunstszene.

Kranken- und Haftpflichtversicherung sind von den Stipendiat*innen auf eigene Kosten für die Dauer des Aufenthalts abzuschließen; Aufenthaltsgenehmigungen/Visa sind ggf. ebenfalls von den Stipendiaten einzuholen.

Zusätzlich bekommen die Künstlerinnen und Künstler eine einmalige Förderung von 500 Euro pro Aufenthalt für die Kosten der Durchführung und Organisation einer Abschlusspräsentation. Ort und Format einer Abschlusspräsentation erfolgt nach Absprache mit dem Westwerk. Kleinere Ausstellungen, medienbasierte Präsentation des künstlerischen Werks innerhalb einer öffentlichen Veranstaltung sind ebenso denkbar wie Vorträge, Werkpräsentationen, Künstlergespräche im Barraum oder eventuell in der Halle und werden vom Westwerk unterstützt.


Bewerbungsschluss 

Die Bewerbungsfrist endet am 15. August 2022.

Bitte bewerben Sie sich online über diesen Link: 
https://afm.hamburg.de/intelliform/forms/pro_elan/standard/pro_elan_residency/index


Three-month residency for international artists (m/f/o) at Westwerk, Hamburg, Germany

The Hamburg Ministry for Culture and Media is inviting applications for 
4 three-month residencies for the fields of fine arts, new and digital media as well as cross-disciplinary works in the Westwerk artists’ centre in Hamburg in 2023 and 2024. 

The residency is a residential and work grant that requires the artist to live and work at Westwerk and facilitates both work on an artistic project and networking with the Hamburg cultural scene.
Westwerk is centrally located in inner-city Hamburg, in a relatively large complex of buildings on Fleetinsel that houses further studios, galleries, an art bookshop and a small theatre.

Benefits

Rent-free provision of the 68 m² residency flat (one large room with separate simply furnished living/working area, kitchen and shared bathroom) with WiFi.

Address:
BKM - Gueststudio | Westwerk Residency
Westwerk e.V.
Admiralitätstrasse 74 / D-20459 Hamburg
www.westwerk.org

The Ministry for Culture and Media will pay the rent for the flat during the residencies and an additional expense allowance of € 800 per month per artist in residence plus travel expenses for one return journey. Grants are intended for one person.

Westwerk e.V. will be responsible for mentoring the respective artists in residence. Westwerk is an open artists’ centre with regular art and music events. This enables contacts to be made, including to the Hamburg cultural scene.
Grant recipients must take out health and personal liability insurance at their own expense for the period of residence; residence permits/visas if necessary are also the responsibility of grant recipients.

Additionally, the artists will each receive a one-off subsidy of € 500 per residency towards the costs of running and organising a final presentation. The place and format of the final presentation will be agreed with Westwerk. Smaller exhibitions and media-based presentations of artistic work as part of a public event are also conceivable, as are lectures, presentations of work or discussions with artists in the bar room or possibly in the hall, and will be supported by Westwerk.


The closing date for applications

15 August 2022

Please find here the link to the online application: 
https://afm.hamburg.de/intelliform/forms/pro_elan/standard/pro_elan_residency/index

Kontakt

Anne Köhnke

Internat. Kulturaustausch: Europa, Türkei, Naher und Mittlerer Osten, Israel, Arabischer Raum, Afrika

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Laila Walter

Internationaler Kulturaustausch – Förderprogramme

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch